News

Bundesweiter Warn-Tag am 8. Dezember: So funktioniert Cell Broadcast

Naturkatastrophen und andere Krisenfälle können für die Bevölkerung eine immense Bedrohung darstellen. Umso wichtiger ist, dass im Notfall möglichst alle betroffenen Menschen gewarnt werden. Am 8. Dezember findet daher erneut ein bundesweiter Warn-Tag statt. Für die Probewarnung ist als Zeitpunkt 11 Uhr vorgesehen. Erstmals wird dabei auch sogenanntes Cell Broadcasting zum Einsatz kommen. "Mit dem System wird Smartphones innerhalb einer Funkzelle und damit lokal differenzierbar eine Nachricht geschickt - unabhängig von ihrer Mobilfunknummer und der Netzauslastung. Cell-Broadcast ist ein digitaler Beitrag zum Katastrophenschutz und wird in anderen Ländern wie etwa Japan oder den Niederlanden bereits erfolgreich genutzt", erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Weiterlesen

(C) Gerd Altmann / Pixabay

Digitalisierung

Der Mittelstand wird digitaler: Darauf gilt es zu achten!

Immer mehr Unternehmen wagen den Schritt in die Digitalisierung. Das bekommen nicht zuletzt mittelständische Betriebe zu spüren, deren Transformation noch nicht so weit fortgeschritten ist. Doch auf für sie wird es immer wichtiger, auf moderne Technologien zu setzen, wenn Sie weiterhin erfolgreich bleiben wollen und mit der Konkurrenz mithalten möchten. Aber viele mittelständische Führungskräfte scheuen aktuell noch den Sprung in die Zukunft. Viel zu groß scheint die Angst, die Modernisierungsprozesse könnten zu einer Verlangsamung und Qualitätsminderung der Arbeit führen. Dabei geht die Digitalisierung gerade für den Mittelstand mit weitreichenden Vorteilen einher.

Weiterlesen

Neue Arbeitswelt belastet Führungskräfte: Arbeitszufriedenheit sinkt, Burnout-Risiko steigt

Führungskräfte haben nach wie vor Schwierigkeiten, sich in der neuen Arbeitswelt zurechtzufinden, weshalb sich ihre Arbeitszufriedenheit im vergangenen Jahr auf globaler Ebene um 15 Prozent verschlechtert hat. Das zeigen die jüngsten Ergebnisse der internationalen Pulse Studie des Future Forum, ein von Slack und seinen Partnern Boston Consulting Group, MillerKnoll und MLT ins Leben gerufener Think-Tank, der Unternehmen dabei unterstützt, das Arbeiten in einer zunehmend digitalen Arbeitswelt neu zu gestalten.

Weiterlesen

(C) Tumisu / Pixabay

Best Practices

Whistleblowing: Sensibles Wissen als Konfliktarena

WISSENplus
Obwohl es beim Whistleblowing um die Generierung spezifischer Wissensinhalte in Gestalt von Hinweisen geht, bilden Hinweisgebersysteme bestenfalls einen Randbereich des Wissensmanagements. Die gängigen Lösungen beruhen irrtümlich auf dem klassischen Leitbild des Wissensmanagements, demgemäß alle Hinweise auf Missstände die Erkenntnis- und Handlungsfähigkeit verbessern. Dabei wird übersehen, dass Whistleblower und Meldestellen durch die Verursacher von Missständen gezielt mit speziellen destruktiven Instrumenten des Wissensmanagements behindert werden. Dazu setzen diese Strategien der Verschleierung, Verfälschung und Vernichtung von Wissen ein. Der Beitrag vermittelt einen Überblick über diese im Wissensmanagement nur stiefmütterlich behandelten Disabling-Strategien sowie über die Konturen eines Whistleblowing-Systems, das sich für den Kampf gegen diese Strategien eignet.

Weiterlesen

Diese fünf Skills brauchen Führungskräfte in Zukunft

Die Geschäfts- und Arbeitswelt verändert sich gerade rasant. Um langfristig erfolgreich zu sein, brauchen Unternehmen eine neue Führungskultur, die sich dem digitalen Wandel flexibel anpasst. Fünf Leadership-Skills werden dabei zukünftig besonders wichtig werden.

Weiterlesen

Buchtipp: Souverän in Führung. Strategien und Mindset für erfolgreiches Leadership in Zeiten von New Work

Die Welt ist im Umbruch. Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Mit den etablierten Führungskonzepten ist im New Work kein Staat mehr zu machen. Das Land braucht neue Führungskonzepte sowie Führungspersönlichkeiten und Mitarbeitende, die bereit sind, außergewöhnliche Wege zu gehen. Das fordern viele, Christian Polz wird sehr konkret. Seine Kernbegriffe lauten Führungssouveränität und Collective Leadership: Eine souveräne Führungspersönlichkeit hat zahlreiche Führungsinstrumente und -methoden im Führungsköcher, um in jeder Situation und in der Begegnung mit jedem Mitarbeitenden den genau passenden und erforderlichen Führungsstil anzuwenden - die Führungskraft als Chamäleon. Und die Mitarbeitenden sind bereit, Verantwortung in ihrem Bereich zu übernehmen. Der Autor zeigt: Beides ist erlernbar. Die souveräne Führungspersönlichkeit verfügt über ein bestimmtes Mindset, lebt ein Menschenbild, das sich an der Realität orientiert, und beherrscht zehn zentrale Souveränitätskompetenzen - und vor allem die Fähigkeit zur Reflexion und Selbstreflexion.

Weiterlesen

Leadership

In Stresssituationen richtig entscheiden: Was die Business-Welt von der Luftfahrt lernen kann

"Lead like a pilot": Die vergangenen Jahre haben Führungskräfte immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt - Coronamaßnahmen, Lieferengpässe, Ressourcenknappheit, Inflation. Dabei gilt es stetig, Entscheidungen in Ausnahme- und Stresssituationen zu treffen und zu kommunizieren. Und das mit klarem Kopf und Weitblick. Die Luftfahrt kann der Business-Welt dabei als Vorbild dienen.

Weiterlesen

Der Weihnachtsbaum kommt nur selten aus dem Netz

Online-Shopping gehört für die meisten Deutschen zum Leben dazu. Bei einer Angelegenheit jedoch bevorzugt ein Großteil in diesem Jahr den Kauf analog: beim Weihnachtsbaum. So planen lediglich 3 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher, ihren Weihnachtsbaum 2022 im Netz zu bestellen. Im vergangenen, noch stark von der Corona-Pandemie geprägten Winter, waren es 8 Prozent.

Weiterlesen

Events

Online-Seminar | Wissen sichern: So geht's!

Die Demografiespirale spitzt sich unaufhaltsam zu. Schon in den nächsten Jahren beginnt...

Datum: 14.12.2022
Ort: Online an Ihrem PC oder Laptop


Online-Seminar | Projekt- und Erfahrungswissen sichern: So geht's!

Die Demografiespirale spitzt sich unaufhaltsam zu. Wir erleben derzeit die Anfänge einer nie da...

Datum: 11.01.2023
Ort: Online an Ihrem PC oder Laptop


Online-Seminar | Wissensmanagement: Der Kompaktkurs an nur 1 Tag!

Das Seminar richtet sich an Wissensmanagement-Einsteiger. Es vermittelt das erforderliche...

Datum: 18.01.2023
Ort: Online an Ihrem PC oder Laptop


(Digitales) Onboarding über das Intranet – so klappt’s mit den Neuen in 2023

Im Webinar erfahren Sie, wie Sie den Onboarding-Prozess mit Hilfe Ihres Intranet erfolgreich...

Datum: 19.01.2023
Ort: Online an Ihrem PC oder Laptop


Online-Seminar | Reifegradanalyse: Wissensmanagement & Digitalisierung - ermitteln Sie den Status Quo

Digitalisierung und Wissensmanagement sind zentrale Herausforderungen für Unternehmen....

Datum: 25.01.2023
Ort: Online an Ihrem PC oder Laptop


Bild: Romolo Tavani/Shutterstock; Tung Nguyen/Pixabay

Aus vielen Lebensbereichen ist KI - bzw. künstliche Intelligenz - bereits heute nicht mehr wegzudenken: angefangen bei sprachgesteuerten Speakern à la Alexa über Gesichtserkennungssoftware und autonomes Fahren bis hin zu OP-Robotern im Krankenhausund digitalen Zwillingen beispielsweise im Maschinenbau. Doch welche weiteren Entwicklungen kommen auf uns zu? Welche Fortschritte sind kurz- und mittelfristig absehbar? Und was hat es mit dem Metaverse auf sich? Welche Chancen bietet es? Und wie können Sie es für sich und Ihr Unternehmen nutzen? Welche Rolle Künstliche Intelligenz heute und in Zukunft spielt und wie sie sich beispielsweise im Talentmanagement oder im Call Centerwertschöpfend einsetzen lässt, das erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von "wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration".

News

Datenkompetenz: Unternehmen müssen mehr Schulungen anbieten

Unternehmen investieren noch zu selektiv in die Förderung der Datenkompetenz ihrer Mitarbeiter. Einer internationalen Umfrage zufolge hält sich nur ein Fünftel der Beschäftigten für ihre zunehmend datenorientierte und automatisierte Arbeit gewappnet. Zwei Drittel benötigen bereits für ihre jetzigen Aufgaben mehr Datenkenntnisse. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Untersuchung im Auftrag von Qlik, für die mehr als 1.200 Führungskräfte und rund 6.000 Mitarbeiter aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, USA, Japan, Australien und Neuseeland befragt wurden.

Weiterlesen

(C) Mohamed Hassan / Pixabay

Digitalisierung

Kundenwissen zählt: Den ROI von Customer Experience Management bestimmen

Gerade in Krisenzeiten müssen sich Unternehmen ihre Marktposition hart erkämpfen - und sie vehement verteidigen. Denn Produkte und Anbieter sind immer leichter austauschbar. Darum lohnt es, einmal gewonnene Kunden zu binden und fortwährend zu begeistern. Unternehmen, denen das gelingt, agieren in schnelllebigen Zeiten sehr viel erfolgreicher. Beobachtungen der globalen Wirtschaft im Verlauf der Jahre nach der Finanzkrise 2007 belegen, dass sich Customer Experience (CX) Leader bezüglich ihrer kumulativen Gesamtrendite deutlich von jenen absetzen, die keinen Fokus auf Customer Centricity und Kund:innenzufriedenheit legen. Dennoch benötigen Strategen oft noch jede Menge Überzeugungsarbeit, um Investitionen in den Erfolgsfaktor Customer Experience Management zu rechtfertigen.

Weiterlesen

So kommen IT-Teams bei der Cloud-Migration nicht ins Schwitzen

Bad Homburg, Deutschland, 26. September 2022 - Eines haben alle Cloud-Projekte gemeinsam: Ohne eine gute Planung und ein erfahrenes Projektmanagement-Team stehen Unternehmen auf verlorenem Posten. Daher gilt: Die Migration in die Cloud muss gut durchdacht und so gestalten sein, dass der Betrieb von Anfang an reibungslos läuft. Mit den folgenden fünf Tipps gelingt der Weg in die Cloud.

Weiterlesen

(C) Slash RTC / Pixabay

Digitalisierung

Zufriedenere Kunden dank künstlicher Intelligenz: Besucherströme intelligent steuern, Warteschlangen effizient managen

WISSENplus
Immer mehr Unternehmen und öffentliche Verwaltungen setzen auf Lösungen zur Besuchersteuerung und wollen damit bei ihren Kunden bzw. den Bürgern durch beispielsweise kürzere Wartezeiten punkten. Auch im Gesundheitswesen steigt die Akzeptanz solcher Lösungen, um Patientenströme zu optimieren. Mithilfe von Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) erhalten Anwender sogar konkrete Handlungsempfehlungen zur Erfüllung ihrer KPIs (dt. Schlüsselkennzahlen) sowie zur optimierten Personaleinsatzplanung.

Weiterlesen

Beim Metaverse ist die deutsche Wirtschaft gespalten

Beim Metaverse zeigt sich die deutsche Wirtschaft gespalten, Skepsis und Aufgeschlossenheit halten sich die Waage. Rund jedes vierte Unternehmen (26 Prozent) steht dem Thema generell interessiert und aufgeschlossen gegenüber, ähnlich viele (29 Prozent) aber kritisch und ablehnend. 34 Prozent sind noch unentschieden. Jedes Vierte (26 Prozent) sieht im Metaverse eine Chance für das eigene Unternehmen, jedes Fünfte (20 Prozent) ein Risiko. Ein Drittel (33 Prozent) geht davon aus, dass das Metaverse keinen Einfluss auf das eigene Unternehmen hat, 21 Prozent trauen sich noch keine Einschätzung zu. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 604 Unternehmen ab 20 Beschäftigten in Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Weiterlesen

(C) Mudassar Iqbal / Pixabay

Best Practices

Wissensmanagement: Darauf sollten Coworker achten

Vielen Büroarbeitern reicht es: Sie haben das Homeoffice satt. Zuhause am Schreibtisch im Schlafzimmer kauern und die Kinder ermahnen, still zu sein, damit Mama in Ruhe telefonieren oder Papa konzentriert ein Protokoll lesen kann, zermürbt. Doch was ist die Alternative? Zurück ins Büro pendeln und seien es auch nur drei Tage in der Woche, überzeugt auf Dauer nicht. Schließlich schont jeder nicht gefahrene Kilometer die Umwelt. Deshalb können Coworking-Räume eine Alternative sein. Doch Wissensarbeiter sollten ein paar Dinge wissen und vor allem Datenschutzaspekte kennen, ehe sie ihren Arbeitsplatz mit anderen teilen.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz im Online-Marketing: So hilft Automatisierung bei Content-Erstellung, Personalisierung und Co.

Laut einer Publikation des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie setzten 2019 bereits etwa 17.500 Unternehmen künstliche Intelligenz, kurz KI, in Produkten, Dienstleistungen oder internen Prozessen ein. Vor allem die IKT-Branche, aber auch Finanzdienstleister, die Elektro- und Maschinenbauindustrie oder Werbeagenturen nutzen maschinelles Lernen und Automatisierung etwa für die Datenanalyse, Kundenkommunikation und Prozessautomatisierung. „Auch für den Einsatz im Online-Marketing birgt KI erhebliches Potenzial und kann einen wahren Qualitätsboost bewirken – zum Beispiel für das Verstehen des Nutzer- und Kundenverhaltens oder für SEO-relevante Analysen“, sagt Andreas Karasek, Geschäftsführer der Agentur SEM Berater.

Weiterlesen

Fachmagazin | Aktuelle Ausgabe

Aus vielen Lebensbereichen ist KI - bzw. künstliche Intelligenz - bereits heute nicht mehr wegzudenken: angefangen bei sprachgesteuerten Speakern à la Alexa über Gesichtserkennungssoftware und autonomes Fahren bis hin zu OP-Robotern im Krankenhausund digitalen Zwillingen beispielsweise im Maschinenbau. Doch welche weiteren Entwicklungen kommen auf uns zu? Welche Fortschritte sind kurz- und mittelfristig absehbar? Und was hat es mit dem Metaverse auf sich? Welche Chancen bietet es? Und wie können Sie es für sich und Ihr Unternehmen nutzen? Welche Rolle Künstliche Intelligenz heute und in Zukunft spielt und wie sie sich beispielsweise im Talentmanagement oder im Call Centerwertschöpfend einsetzen lässt, das erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von "wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration".

WISSENplus | Die digitale Welt von wissensmanagement

Lesen Sie alle Inhalte der Zeitschrift „wissensmanagement – Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration“ jetzt schon vorab mit WISSENplus – der digitalen Variante von „wissensmanagement“. Exklusive Erfahrungsberichte, praxisnahe Anwender-Storys und neueste Trends aus den Bereichen Digitalisierung, Prozessmanagement, Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Collaboration, smarte Vernetzung, Wissenstransfer, Dokumentenmanagement & Co.

Testen Sie WISSENplus ohne Verpflichtungen für 30,00 Euro (zzgl. Mwst.) im Monat. Unser Digital-Abo ist jederzeit monatlich kündbar.

>> Hier gehts zur Registrierung