Matthias Kolbusa

Leadership 2.0

Weg mit der Hierarchie? Wann sich Agilität tatsächlich lohnt …

von Matthias Kolbusa

In der Rasanz der neuen technischen Möglichkeiten, die Unternehmen heute haben, droht das Traditionelle im Lärm des digitalen Überschalls einfach unterzugehen - obwohl es keinesfalls altmodisch, sondern zeitlos ist. Eine fundamentale Tatsache [...]

Dr. Venera Delia

Kommunikation

B2B-Kommunikation: Drei Must-Haves für 2020

von Dr. Venera Delia

Das Gesicht der B2B-Kommuniktion hat sich durch die Digitalisierung verändert. Neben der klassischen, textbasierten PR in Print- oder Online-Medien haben sich etliche neue Kanäle und Formate entwickelt, von Social Media bis hin zu Audio- und [...]

Thomas Fahrig

IT-Tools

Personalarbeit: Zwischen alten Rollen und moderner IT

von Thomas Fahrig

Das Angebot von IT-Lösungen für den Personalbereich ist heute so vielfältig wie nie zuvor. In kurzen Abständen kommen neue, cloudbasierte Software-Tools auf den Markt. Sie sollen die HR-Arbeit erleichtern und gleichzeitig deren Effektivität [...]

Lukas Höfer

Cloud Computing

Die digitale Transformation im Kontext des Multi-Cloud-Hypes

von Lukas Höfer

Ohne Nutzung von Cloud-Services ist die Digitale Transformation ein Ding der Unmöglichkeit. Bei der Auswahl des Cloud-Angebots hat das auslagernde Unternehmen die Qual der Wahl. Entscheidend für den Erfolg der Digitalen Transformation ist die [...]

Themenspecial: Wissenssicherung

Wissen in Gefahr: So sichern Sie die Erfahrungswerte Ihrer Mitarbeiter!

Prognosen zufolge droht in Folge des demografischen Wandels bis zu einem Drittel des Unternehmenswissens unwiederbringlich verloren zu gehen! Ist auch Ihre Organisation davon betroffen? In unserem Themenspecial haben wir alles Wissenswerte rund um das wertvolle Erfahrungswissen zusammengestellt - und geben praktische Tipps, wie Sie es nachhaltig bewahren.

--> Zum Themenspecial "Wissenssicherung"

Unsere Lese-Empfehlung

Pflicht oder Kür?
Die Rolle der IT im Wissensmanagement

Wissensmana­ge­ment ist kein rei­nes IT-Thema. Das gilt übrigens auch für die Di­gitalisierung. Und für die künstliche Intelligenz. Der Er­folg von Wissens­management – und aller damit verwandten Dis­ziplinen – steht und fällt mir der Motivation, der Be­geisterung und dem Engagement der involvierten Menschen. Doch – und jetzt kommt das große Aber – Wissensmana­gement funktio­niert in Zeiten von Big Data und Information Overload meistens nicht mehr ohne IT. Die Wissensmengen sind schlichtweg zu groß geworden, um sie mit menschlichen Fähigkeiten bewältigen und, mehr noch, produktiv nutzen zu können. Daher stellen wir in der aktuellen Ausgaben von „wissensmanagement – Das Magazin für Digi­talisierung, Vernetzung & Collaboration“ die Frage: Welche Bedeutung hat die IT tatsächlich für erfolgreiches Wissensma­nagement? 

Weitere Themen-Highlights:

  • Best Practice I: Wissensmanagement beim Dichtungsexperten Dätwyler
  • Best Practice II: Duravit setzt weltweit auf ECM
  • Best Practice III: Wissenstransfer im SOS-Kinderdorf Burgenland
  • Fehlerkultur: scheitern kann nur, wer sich etwas (zu-)traut
  • Wo lang geht's? Der Weg zum Geschäftsmodell 4.0
  • Visuelle Assistenten: Kollege Bot, übernehmen Sie?!
  • Slim Recruiting: Effizenter ohne Anschreiben?
  • ERP-Trends 2020: Vom Server in die Cloud

    >> Jetzt (probe-)lesen

    News

    In der heutigen, digitalen Zeit boomt Werbung in den verschiedenen Online-Medien. Vor allem über SEO-Texte (Suchmaschinen-optimierte-Texte) oder auch in den Sozialen Medien. Doch von vielen Menschen...

    Weiterlesen
    Den Unterschied zwischen dem Idealzustand eines Prozesses und seiner tatsächlichen Ausführung zu erkennen, wird zunehmend wichtiger für die Optimierung eines Unternehmens. Das Mittel der Wahl dafür...

    Weiterlesen
    Welche Berufe haben die aussichtsreichsten Zukunftsaussichten? Die Experten von Gehalt.de haben die Trendberufe für das Jahr 2020 definiert. Als Datengrundlage hierfür dienen Sucheinträge von Usern,...

    Weiterlesen
    Nur die wenigsten Geschäftsführer und Vorstände in Deutschland kennen sich wirklich gut mit digitalen Plattformen aus - aber dennoch haben sie in der großen Mehrheit die Verantwortung für das Thema an...

    Weiterlesen
    In den Führungsetagen der deutschen Wirtschaft werden die eigenen Erfolge bei der Digitalisierung skeptisch beurteilt. Eine deutliche Mehrheit (58 Prozent) der Geschäftsführer und Vorstände gibt an,...

    Weiterlesen
    Desk-Sharing, Crowdworking und Mobility - die Digitalisierung und der technologische Fortschritt verändern unseren Arbeitsalltag rasant. In der Arbeitswelt 5.0 sind wir jedoch noch nicht angelangt....

    Weiterlesen