Philipp Fuhrmann

Big Data

Daten & Traffic im Griff: So stellen sich Online-Händler auf die Shopping-Saison ein

von Philipp Fuhrmann

Alle Jahre wieder zu bestimmten Zeiten – etwa zu Weihnachten – setzt ein Ansturm von Kunden auf Online-Shops ein. Um einen reibungslosen Betrieb ihrer Server zu gewährleisten, tun Online-Händler gut daran, bewährte „Best Practices“ [...]

Karolin Köstler

Dokumentenmanagement

KI richtig nutzen: Wie Unternehmen von Document Intelligence profitieren

von Karolin Köstler

Die Mehrheit der Unternehmen ist mit steigenden Anforderungen an das Dokumentenmanagement konfrontiert. Sie müssen Arbeitsabläufe, Geschäftsprozesse und den Zugriff auf Dokumenteninhalte verbessern, die Kosteneffizienz steigern sowie Sicherheit [...]

Lori Belton

Digitalisierung

Sprechstunde per Video: Digitale Kommunikation im Gesundheitswesen

von Lori Belton

Der Prozess, den ein Patient durchläuft, beginnt und endet nicht mehr zwangsläufig im Wartezimmer. Er erstreckt sich über einen längeren Zeitraum und ist mit verschiedenen Szenarien, Touchpoints und Kommunikationskanälen verbunden. Denn jede [...]

Unsere Lese-Empfehlung

Pflicht oder Kür?
Die Rolle der IT im Wissensmanagement

Wissensmana­ge­ment ist kein rei­nes IT-Thema. Das gilt übrigens auch für die Di­gitalisierung. Und für die künstliche Intelligenz. Der Er­folg von Wissens­management – und aller damit verwandten Dis­ziplinen – steht und fällt mir der Motivation, der Be­geisterung und dem Engagement der involvierten Menschen. Doch – und jetzt kommt das große Aber – Wissensmana­gement funktio­niert in Zeiten von Big Data und Information Overload meistens nicht mehr ohne IT. Die Wissensmengen sind schlichtweg zu groß geworden, um sie mit menschlichen Fähigkeiten bewältigen und, mehr noch, produktiv nutzen zu können. Daher stellen wir in der aktuellen Ausgaben von „wissensmanagement – Das Magazin für Digi­talisierung, Vernetzung & Collaboration“ die Frage: Welche Bedeutung hat die IT tatsächlich für erfolgreiches Wissensma­nagement? 

Weitere Themen-Highlights:

  • Best Practice I: Wissensmanagement beim Dichtungsexperten Dätwyler
  • Best Practice II: Duravit setzt weltweit auf ECM
  • Best Practice III: Wissenstransfer im SOS-Kinderdorf Burgenland
  • Fehlerkultur: scheitern kann nur, wer sich etwas (zu-)traut
  • Wo lang geht's? Der Weg zum Geschäftsmodell 4.0
  • Visuelle Assistenten: Kollege Bot, übernehmen Sie?!
  • Slim Recruiting: Effizenter ohne Anschreiben?
  • ERP-Trends 2020: Vom Server in die Cloud

    >> Jetzt (probe-)lesen

    News

    Wissenschaftliche Übersetzungen werden immer wieder benötigt. Insbesondere Unternehmen, die international arbeiten, sind auf Sprachexperten angewiesen. Ob für Gebrauchsanweisungen, Packungsbeilagen,...

    Weiterlesen
    Für rund 42 Prozent der deutschen Unternehmen ist das Employer Branding, also der Aufbau und die Pflege einer Arbeitgebermarke, der wichtigste aktuelle Trend im Recruiting. Dabei besteht allerdings...

    Weiterlesen
    Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning und Data Analytics sind inzwischen mehr als bloße Hype-Themen - diese Technologien durchdringen verschiedenste Geschäftsbereiche und beeinflussen unseren...

    Weiterlesen
    Die überwiegende Mehrheit (79 Prozent) der deutschen Unternehmen strebt in den nächsten drei Jahren eine Effizienzsteigerung durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) oder erweiterten...

    Weiterlesen
    Vielen Unternehmen ist die digitale Archivierung von Belegen wie Rechnungen, Lieferscheinen und Verträgen mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen - mit einer Ausnahme: Bei Mitarbeiterdokumenten...

    Weiterlesen
    Die Zukunft beginnt jetzt. Künstliche Intelligenz, Automatisierung und Container-Technologien wurden im aktuellen Jahrzehnt Standard in der IT-Landschaft vieler Unternehmen. Auch im neuen Jahrzehnt...

    Weiterlesen