Artikel-Archiv

72009
InhaltWissensmanagement

Web 2.0 ? Neuland für die Investitionsgüterindustrie

von Silke Bettray

Die deutsche Investitionsgüterindustrie beschäftigt rund 2,5 Millionen Arbeitnehmer und erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von ca. 700 Milliarden Euro. Dies macht sie zum Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft. Durch die internationale Vernetzung ist aber eine Abkopplung von der aktuellen weltweiten Rezession kaum möglich. Trotzdem rechnet man im Jahr 2010 mit einer Trendwende, u.a. aufgrund gesunkener Rohstoffpreise und finanzieller Rücklagen, durch welche die Auswirkungen der Rezession abgefedert und notwendige Umstrukturierungsmaßnahmen eingeleitet werden können.

Ganzen Artikel lesen für 1,99 €

mit Kreditkarte oder PayPal-Account

Achtung!

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Drittanbieter-Cookies ansonsten können Sie trotz erfolgter Zahlung den Artikel eventuell nicht lesen.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Artikel 5284-07-2009

Archivzugang

Abonentenservice

Als Abonnent des Print-Magazins haben Sie kostenlosen Zugriff auf das Heft-Archiv. Bitte loggen Sie sich in diesem Fall über das Login-Formular auf der linken Seite mit Ihren Zugangsdaten ein oder beantragen Sie hier Ihren Zugang.

zum Login

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

11999
Editorial       Wissensmanagement

Wissensmanagement - Schlagwort oder Herausforderung?

von Wolfgang Sturz

Artikel lesen


11999
Inhalt       Wissensmanagement

Ein erfolgreicher und schneller Einstieg

von Peter Schütt

Artikel lesen


11999
Inhalt       Wissensmanagement

Ein Erfolgsrezept für professionelles Wissensmanagement

von Hermann Klinger

Artikel lesen


11999
Inhalt       Wissensmanagement

Wissen teilen und gemeinsam weiterentwickeln

von Belen Mercedes Mündemann

Artikel lesen


11999
Inhalt       Wissensmanagement

Knowledge Networking bei der Siemens AG

von Uwe Trillitzsch

Artikel lesen