Artikel-Archiv

wissensmanagement Heft 2 / 2003
TitelthemaUnternehmensorganisation

Zielgerichtete Skill-Entwicklung braucht Wissensmanagement

von Joachim G. Zobel

Die Skills ihrer Mitarbeiter stellen für Unternehmen einen erfolgskritischen Wettbewerbsfaktor dar. Ausgerichtet an den Geschäftszielen gilt es, im jeweiligen Arbeitskontext benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse punktgenau zu entwickeln und bedarfsgerecht bereit-zustellen. Voraussetzung für eine zielgerichtete Skill-Entwicklung ist dabei eine enge Verzahnung von Aktivitäten des Wissensmanagements und des Skill Managements.

Ganzen Artikel lesen für 1,99 €

mit Kreditkarte oder PayPal-Account

Achtung!

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Drittanbieter-Cookies ansonsten können Sie trotz erfolgter Zahlung den Artikel eventuell nicht lesen.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Artikel 688-02-2003

Archivzugang

Abonentenservice

Als Abonnent des Print-Magazins haben Sie kostenlosen Zugriff auf das Heft-Archiv. Bitte loggen Sie sich in diesem Fall über das Login-Formular auf der linken Seite mit Ihren Zugangsdaten ein oder beantragen Sie hier Ihren Zugang.

zum Login

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

wissensmanagement Heft 2 / 2003
Trends       Interview

Findemaschine mit Expertenkontakt

von wissensmanagement: Interview mit Dave Newbold

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 2 / 2003
Titelthema       Human Resources

Benötigte Skills zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitstellen

von Heinz Könnecker

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 2 / 2003
Titelthema       Human Resources

Mit Skill Management die richtige Aufstellung für die Zukunft realisieren

von Dirk Pieler, Michael Schuh

Artikel lesen


Online Fachbeiträge Ausgabe 6 / 2000
Fachbeitrag       Datentransfer

Informationslogistische Dienste für Unternehmensportale

von Egbert Föcker und Carsten Lienemann

Artikel lesen


Online Fachbeiträge Ausgabe 12 / 2002
Fachbeitrag       Interkulturelles Wissensmanagement

Transparenz im Projektgeschäft als globaler Wettbewerbsfaktor

von Hans-Jürgen Macher

Artikel lesen