2019/11 | Fachbeitrag | Visualisierung

Wissenslandkarten – digitaler Transfer und Sicherung von stellenbezogenem Wissen

von Julia Halfmann

Als soziale Einrichtung mit dem Ziel Menschen mit und ohne Beeinträchtigung ein Höchstmaß an persönlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen, ergeben sich für die obw vielfältige und koordinationsintensive Aufgaben. Daher stellt die Sicherung von stellenbezogenem Wissen insbesondere im Falle von Krankheit oder Urlaub, aber auch im Zuge des demographischen Wandels, eine unverzichtbare Maßnahme dar. Durch die Einführung eines Wissensmanagements ist die obw dieser Notwendigkeit begegnet: vorhandenes Mitarbeiter-Wissen wird nun identifiziert und zugänglich gemacht, um z.B. den On- und Offboarding-Prozess von Mitarbeitern smarter zu gestalten.

Im Webinar erläutert Andrea Ludwig, Projektleiterin „Personal- und Organisationsentwicklung“, nicht nur, wie sie die Herausforderung „Wissensmanagement“ für ihre Organisation angenommen und wie sie den Prozess zur Qualifizierung der Projektgruppe etabliert, sondern auch mit welcher Lösung sie die Geschäftsleitung überzeugt haben. Anhand einer exemplarischen Wissenslandkarte zeigt Frau Ludwig, wie die Mitarbeiter in Tandem-Konstellationen ihr Wissen eigenständig sichern und wie dadurch bspw. die Transparenz und der Wissenszuwachs für die gesamte Organisation sichergestellt werden. So profitiert ganz nebenbei bspw. auch noch die Personalabteilung von den Wissenslandkarten. Mit der Synchronisation zu Microsoft SharePoint zeigt Frau Ludwig zudem auf, welche weitere Nutzeneffekte gesehen werden.

Profitieren auch Sie von diesem Webinar, in dem anhand eines praxiserprobten Beispiels die Wissenssicherung für Organisationen dargestellt wird. Wir freuen uns darauf, Sie im Webinar begrüßen zu dürfen.

Andrea Ludwig ist Projektleiterin „Personal- und Organisationsentwicklung“ bei der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) in Emden. Gemeinsam mit dem Projektpartner Lebenshilfe Nordhorn hat sie in den letzten 3 Jahren das Personal- und Organisationsentwicklungsprojekt „OPEN NoW!“ geleitet. Im Rahmen dieses innovativen Projekts hat sie Mindmaps zur Sicherung von Wissen im Unternehmen etabliert. In weiteren Projekten widmet sie sich u.a. der Digitalisierung der Arbeitswelt von morgen.

Schauen Sie sich das kostenlose Webinar an und erfahren Sie nicht nur, wie die obw GmbH erfolgreich Wissenslandkarten in ihren Abläufen etabliert hat sondern holen Sie sich auch Ideen und Inspiration, wie Ihre Organisation davon profitieren könnte.

Für wen ist das Webinar interessant: Für HR-Manager, Personal- und Organisationsentwickler, Führungskräfte, Projektleiter, Geschäftsführer und für alle, die die Wichtigkeit von Wissensmanagement erkannt haben.

Presenter: Andrea Ludwig (Projektleiterin Personal- und Organisationsentwicklung obw), Rainer Obesser (Senior Manager Training and Services EMEA)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Effiziente Wissensarbeit im Qualitätsmanagement mit Mindjet

Wissen erfassen, vernetzen, bewerten und verteilen gehört mitunter zu den wichtigen Aufgaben im täglichen Arbeitsalltag. Ein etabliertes Qualitätsmanagement-System im Unternehmen kann dafür die notwendigen Vorgaben liefern und unterstützt interne sowie externe Abläufe, da Geschäftsprozesse darin firmenspezifisch beschrieben sind. Zusätzlich zwingt uns ein QM-System zu einer laufenden Evaluierung und...

Weiterlesen

Mehr Flexibilität durch Visualisierung: Wissen dynamisch erfassen, integrieren & strukturieren

WISSENplus
Wir leben in einem Zeitalter, in dem sich der stetige Wandel in unserer Arbeitswelt beständig beschleunigt – und flexible sowie schnelle Reaktionen erforderlich macht. Neue Produkte und Technologien werden zunehmend schneller entwickelt; sie ersetzen und erweitern Altes in immer kürzeren Zyklen. Auch die Forschung kommt auf der Basis neuer Technologien und neuer computergestützter Methoden mit Höchstg...

Weiterlesen

SharePoint-Integrationen für visuelles Wissensmanagement

Microsoft SharePoint hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr als Portal für kollaboratives Wissensmanagement im Unternehmen etabliert. Dabei stellt es mächtige Wergzeuge und Konzepte für die zentrale Ablage, Versionierung, Kategorisierung und das schnelle Wiederfinden von Informationen und Wissen zur Verfügung – um nur einige wenige Aspekte zu nennen. SharePoint ist ein Werkzeugkasten, der immer...

Weiterlesen

Visuelles Wissensmanagement mit SharePoint

Kollaboration ist im deutschen Sprachgebrauch noch immer eine negativ besetzte Vokabel. Steht sie doch für eine hinterlistige Zusammenarbeit mit dem Feind. Doch das ist lange her und Geschichte. Kollaboration in der aktuellen und modernen Verwendung steht für eine effiziente und gewinnbringende Zusammenarbeit im Team, vor allem auch im Projektmanagement. Deshalb wird das deutsche Wort immer öfter von der...

Weiterlesen

Wissensvermittlung mit Erklärvideos: Gigaset, Bosch und Siemens zeigen, wie‘s geht

WISSENplus
Emotionen und Unterhaltung in der Wissensvermittlung – danach suchte man lange vergeblich. Mittlerweile jedoch reift in vielen Unternehmen die Erkenntnis, dass Fakten zwar wichtig sind, aber erst Emotionen ihnen Bedeutung verleihen und so für einen nachhaltigeren Lernerfolg sorgen. Kein anderes Medium eignet sich dafür besser als das Video. Ob in der B2B-Kommunikation, im Corporate Learning oder im Mark...

Weiterlesen

Wissen visualisiert und dokumentiert mit MindManager

Wissen ist eines der wichtigsten Güter – denn nur mit Wissen ist jeder erfolgreich in seiner Arbeit. Demnach ist auch jeder ein Wissensarbeiter, da keiner ohne Wissen seine Arbeit ausführen kann. Klar ist auch, dass das für Unternehmen so wichtige Wissen der Mitarbeiter in vielen Köpfen verteilt ist. Die Gefahr, dass dieses Wissen unvollständig an andere weitergegeben wird, dass es veraltet ist oder ...

Weiterlesen