2009/7 | Fachbeitrag | Ontologie

Unternehmenswissen – Ontologien bringen Licht ins Dunkel

von Manfred Schumacher

Inhaltsübersicht:

Um Zeit und Kosten zu sparen, setzen immer mehr Unternehmen auf die Microsoft SharePoint-Technologie die sich u. a. wegen der großen Verbreitung von Microsoft Office als Standardanwendung für Informationsmanagement und Collaboration etabliert hat. Die neuen Integrationsmöglichkeiten, die die SharePoint-Technologie für Unternehmensprozesse bietet, bringen den Unternehmen zahlreiche Vorteile, zumal eine vertraute Arbeitsumgebung die schnelle, produktive Nutzung begünstigt. Die Recherchemöglichkeiten in Microsoft Office SharePoint Server 2007 lassen sich jedoch besonders bei großen, unstrukturierten Datenmengen weiter verbessern. Hier setzt SemanticMiner für SharePoint an, der den Zugriff auf vorhandenes Wissen effektiver machen soll.

 

Kontext- und Beziehungswissen gezielt nutzen

 

Beim Einsatz des Microsoft Office SharePoint Servers 2007 oder der im Serverbetriebssystem enthaltenen Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 wird das beachtliche Potenzial des Wissens bereits in Teilen sehr gut genutzt. Entscheidend für die effiziente Zusammenarbeit ist jedoch darüber hinaus, dass die Benutzer einen raschen Überblick über relevante Themen im Unternehmen und die gegebenen Zusammenhänge erhalten. Wer arbeitet an welchen Projekten? Welche Produkte und Dienstleistungen sind bei welchen Kunden im Einsatz? In welchem Dokument finde ich Informationen zu einem bestimmten Artikel? Usw. Hierauf zielt die als „SemanticMiner für SharePoint“ bezeichnete Gemeinschaftsentwicklung der Hersteller CRG Information Services und ontoprise ab, die semantische Technologien in Microsoft Office SharePoint Server integriert.

Durch den Einsatz von dynamischen und flexiblen Wissensmodellen, so genannten Ontologien, wird Sharepoint durch das notwendige Kontext- und Beziehungswissen erweitert. Dies ermöglicht die schnelle, intuitive sowie treffsichere Suche und darüber hinaus eine hochgradig effektive Abfrage und Pflege des im Unternehmen vorhandenen Wissens. Auf der letzten CeBIT wurden die innovativen Möglichkeiten der Software im Zusammenspiel mit SharePoint anhand eines Geschäftsszenarios der von Microsoft ins Leben gerufenen virtuellen Musterfirma Contoso erstmals vorgestellt und stießen dort auf großes Interesse. Zurzeit werden die ersten Pilotprojekte gestartet.

 

Semantische Suchfunktion und integrierte Ontologien

 

Der SemanticMiner für SharePoint bietet für Unternehmen eine intelligente Plattform zur Wissensintegration auf Basis offener W3C-Standards. Ein Kernstück der Lösung ist neben der intuitiven dynamischen Navigation die kontext-sensitive semantische Suche. Sie sorgt dafür, dass der Benutzer aus der Masse von Informationen, über die ein Unternehmen verfügt, schnell und einfach die für ihn relevanten Daten findet. Mit semantischen Filtern lässt sich die Suche weiter optimieren, wobei nach dynamisch aus dem Wissensmodell (Ontologie) erzeugten Kategorien gefiltert wird.

Dabei ermöglicht die integrierte Suchintelligenz auch das Finden von Informationen, die nicht explizit vorliegen, sondern sich hinter logischen Abhängigkeiten verbergen. Bewerkstelligt wird das durch die logische Verknüpfung frei definierbarer Objekte, wie z.B. Personen, Ereignisse, Projekte, Themen oder Prozesse, die anschließend intelligent und assoziativ innerhalb des Wissensmodells erkannt werden. Vordefinierte Ontologien heißt hier das Zauberwort. Sie beschreiben generische und allgemein gültige Beziehungen und erleichtern so die kontextabhängige Suche. Auf diese Weise wird das komplexe Wissen im Unternehmen, das wie Nadeln im Heuhaufen verborgen liegt, transparent und nutzbar.

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Auf dem Weg zum digitalen, vernetzten Arbeitsplatz

WISSENplus
Die Rahmenbedingungen der Unternehmen verändern sich so rasant, dass neue digitale Strategien, Führungsprinzipien und Strukturen entworfen werden müssen. Die aktuellen Veränderungen lassen sich anhand von VUCA zusammenfassen: Volatilität steht dabei für die schnellen Marktentwicklungen (Uber, FinTech, etc.). Sie verlangen von den Unternehmen, in Optionen zu denken, damit überhaupt eine Möglichkeit b...

Weiterlesen

Wissensarbeit mit Microsoft

WISSENplus
Die Arbeitswelt wandelt sich. In der Fertigung wie in der Büroarbeit zieht die Digitalisierung ihre Kreise. Orte und Räume werden neu gedacht. Menschen wollen sinnstiftend arbeiten. Smartphones und Tablets lassen uns über die Cloud von überall und zu jeder Zeit arbeiten. Diese Veränderung nennen Experten disruptiv, weil sie keinen Stein auf dem anderen lässt. Der Wissensarbeiter als Teil eines vernetz...

Weiterlesen

Recherche-Tools: Masse mit Klasse

Online-Bibliothekskataloge verwalten heutzutage Millionen von Dokumenten und Einträgen. Viel zu häufig entwickelte sich die Suche in solchen Wissensschätzen bisher jedoch zu einer zeitaufwändigen Arbeit. Das soll künftig anders werden: Neue Recherche-Technologien revolutionieren derzeit das Bibliothekswesen. Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) setzt diese Entwicklungen ...

Weiterlesen

Das wertschöpfende Potenzial von Big Data nutzen

Es ist eine unumstößliche Wahrheit unserer Zeit, dass in der Geschäftswelt ohne IT nichts mehr läuft. Das Gleiche gilt übrigens für das Gesundheitswesen, die Stromversorger und den gesamten Flugverkehr. Unbestritten ist auch, dass die Daten, die in einem Unternehmen auf Basis der eigesetzten IT produziert werden, immer stärker ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Denn der wirtschaftliche Erfolg wi...

Weiterlesen

Auf Nummer sicher gehen – mit SharePoint und InfoPath

WISSENplus
Ein Telekommunikationsanbieter hat für den Bereich Konzernsicherheit und Datenschutz eine komplexe Projektlösung entwickelt, die Sicherheitsanfragen aus allen Konzernbereichen berücksichtigt, bewertet und begleitet. Dabei wird über ein dreiteiliges Formular mit mehrstufigen Bearbeitungsschritten und vollautomatisierter Fragebogenzusammenstellung ein definierter Geschäftsprozess durchlaufen. Bisher grif...

Weiterlesen

Finden & gefunden werden - Social Media verbessert Suchergebnisse

WISSENplus
Unternehmen beschäftigen sich sowohl mit dem Thema Suche als auch mit dem Thema Social Media. Bei der Suche geht es für Unternehmen einerseits darum, ihre eigenen Inhalte in Intranets oder anderen Unternehmensanwendungen auffindbar zu machen, andererseits um die Auffindbarkeit „nach außen“, d.h. mittels Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung ihre Produkte und Services in Web-Suchmaschi...

Weiterlesen

Digitaler Wandel: Microsoft & die Revolution im Büro

WISSENplus
Auf der re:publica, der größten Konferenz für die digitale Gesellschaft, hat Microsoft gemeinsam mit dem Autor Markus Albers und Vertretern der Digital Natives ein Manifest für ein neues Arbeiten vorgestellt. Das Software-Unternehmen fordert darin flexibles, selbstbestimmtes und weitgehend hierarchiefreies Arbeiten für Wissensarbeiter. Die re:publica markiert aber nur den Anfang der Debatte. Aktuell sa...

Weiterlesen

Enterprise Search: Vom Suchen zum Finden

Es gibt nicht das eine Wissensmanagement-Werkzeug. Wissensmanagement ist ein komplexes Thema und die zu seiner Unterstützung dienenden IT-Lösungen sind oft ebenso vielschichtig. Betrachtet man die Kundenanforderungen näher, ergibt sich folgendes Bild: Mehr als 50 Prozent der gewünschten Funktionalität entfallen auf die Suche. Ein hoher Anteil der Anforderungen zielt zudem auf eine geordnete Ablage von ...

Weiterlesen