2022/6 | Praxis Wissensmanagement | Digitalisierung

Mit Wissen zum Erfolg: Was Sie jetzt tun können, um für die Zukunft gewappnet zu sein

von Christina Lierzer

Aufgrund der aktuellen Krisenzeit spüren wir alle, dass Unternehmen nicht mehr so weitermachen können wie bisher. Nur noch mit qualifizierten und motivierten Arbeitskräften gelingt es, neue Märkte zu definieren, Kunden zu beeindrucken, die Digitalisierung voranzutreiben und somit wettbewerbsfähig und letztendlich erfolgreich zu bleiben. Das Wissen und die Innovationskraft der Mitarbeiter sind dabei ein wertvolles Kapital und der entscheidende Vorteil im digitalen Zeitalter.

Wissen ist ein hochwertiges Kapital, eine unerschöpfliche Ressource und die beste Basis für Innovation. Daher ist es notwendig, sich jetzt darum zu kümmern und es zentral zugänglich und für alle nutzbar zu machen.

Lebendiges Wissensmanagement aus der Praxis

Im Kern muss Wissen alltagstauglich erfasst, rasch und zielgerichtet verteilt, konsequent weiterentwickelt und automatisch für die Zukunft gesichert werden. Es braucht einen zentralen Ort, an dem Wesentliches abgelegt werden kann und der immer und von überall aus zugänglich ist. All das macht die bewährte WBI®Methode möglich.

Um das Laufwerkschaos endlich hinter sich lassen zu können, wird Wissen im Sinne der WBI®Methode in Form von Wissensdokumenten einheitlich und prägnant erfasst. Mithilfe von automatischen Benachrichtigungen bei der Veröffentlichung von neuen oder weiterentwickelten Wissensdokumenten, erhalten Mitarbeiter zeitgerecht die Informationen, die sie für ihre täglichen Arbeiten benötigen. Dadurch haben sie auch ein gemeinsames Werkzeug, um wirksam zu werden, Veränderungen anzustoßen und Verbesserungen aufzuzeigen. Dinge werden transparent und jeder kann stets auf richtiges und derzeit relevantes Wissen zugreifen.

Damit Wissensmanagement funktioniert, müssen Führungskräfte klar Stellung beziehen und ihre Rolle als Vorbild wahrnehmen. Sie sollen ihre Mitarbeiter zur Wissensdokumentation motivieren und deren Expertise richtig einsetzen. Diesem und weiteren spannenden Themen widmet sich Guntram Meusburger intensiv in seinem Buch "Erfolg mit Wissensmanagement". Sichern Sie sich jetzt ein kostenloses Exemplar.



Das WBI Buch. Aus der Praxis, für die Praxis.

Erfolg mit Wissensmanagement: Wissensorientiertes Management aus der Praxis - Ein Leitfaden für kleine und große Organisationen

Praxisnah, realitätsbezogen und unkompliziert erklärt Guntram Meusburger in seinem Buch, wie wissensorientiertes Management erfolgreich in den Unternehmensalltag integriert werden kann. Auf über 300 Seiten zeigt er, wie die WBI®Methode seit Jahren in seinem Unternehmen gelebt wird und was Sie tun können, um von den zahlreichen Erfahrungswerten zu profitieren.

Kostenloser Download unter: https://www.wbi-wissensmanagement.com/erfolg-mit-wissensmanagement/



Praktische Funktionen für einfaches Wissensmanagement

Einfaches und intuitives Wissensmanagement benötigt ein umfangreiches, aber benutzerfreundliches System. Darin abgelegtes Wissen muss für alle schnell auffindbar und immer aktuell sein. Das Wissensmanagement-System WIVIO bietet hier sehr viele Möglichkeiten, bleibt aber in seiner Handhabung schlicht und ist auch für Mitarbeiter mit geringen IT-Kenntnissen leicht zu bedienen.

Neben den vier Hauptfunktionen Wissen erfassen, verteilen, weiterentwickeln und sichern, bietet WIVIO noch weitere Features, die ein dauerhaft lebendiges Wissensmanagement sichern:

  • eine ausgeklügelte Suche mit zahlreichen Filterfunktionen, um stets das richtige WiDok zu finden
  • eine automatische Erinnerung für die Aktualisierung des Wissens
  • die Erstellung und Darstellung relevanter Wissensgebiete in einem Wissensbaum
  • einen durchdachten Freigabeprozess zur Umsetzung qualitätsrelevanter Prozesse
  • aussagekräftige Auswertungen, um vorhandenes Wissen in einer Wissensbilanz messbar zu machen
  • die Möglichkeit, verschiedene Dateitypen wie Bilder, Videos etc. an Wissensdokumente anzuhängen.

Ein zeitgemäßes Wissensmanagement-System muss neben den genannten Funktionen auch eine Nutzung auf diversen Endgeräten ermöglichen und in Zeiten von Remote Work natürlich auch von überall aus erreichbar sein. Überzeugen Sie sich selbst von den zahlreichen Vorteilen von WIVIO und holen Sie sich jetzt eine persönliche Demo-Version.



Testen Sie WIVIO | Kostenlose DEMO anfordern

Mit der unverbindlichen Demo-Version erhalten Sie 30 Tage lang einen kostenlosen Einblick in alle zur Verfügung stehenden Software-Funktionen von WIVIO. So können Sie die Potenziale für Ihr Unternehmen ausgiebig testen und bereits Ihren ersten Schritt in Richtung lebendiges Wissensmanagement machen.

Persönliche Demo bestellten unter: https://wbi.at/demo



Bereiten Sie sich auf die Zukunft vor und nutzen Sie schon heute das gesamte Potenzial Ihres unternehmensweiten Wissens. Gerne steht Ihnen das Team von WBI Wissensmanagement beratend zur Seite.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Und das Metaverse kommt doch!

WISSENplus
Alle reden über das Metaverse. Die Erwartungen sind groß bis hochfliegend. Das nächste große Ding soll sich hier ankündigen. Die nächste Evolutionsstufe des Internets, das Web 3.0, bricht sich Bahn. Die Erwartung lautet: Menschen strömen in Scharen in die neue virtuelle Welt, angelockt von einer schönen neuen Erlebniswelt, von neuen komfortablen Formen der Vernetzung und Kommunikation, von neuen ve...

Weiterlesen

Was kann GenAI leisten? Mehrwerte für Unternehmen, Teams & Mitarbeiter

WISSENplus
Gefühlt beeinflusst generative KI unser Arbeits- und Privatleben mittlerweile tagtäglich. Nicht nur die Anwendungen werden immer mehr; auch die Diskussionen über Implikationen, Herausforderungen und Regularien prägen den beruflichen und privaten Alltag. Dies wundert kaum, handelt es sich ja um eine Art von Werkzeug, das die Menschen bisher noch nicht kannten bzw. nutzen konnten. Zielten bisher gen...

Weiterlesen

Und Skalierung funktioniert doch …

Wer seinen Erfolg ausbauen will - ob Big-Player-Konzern, inhabergeführter Mittelstand oder Jungunternehmen - kommt ums Skalieren nicht herum. Doch nicht zuletzt im Hinblick auf die in Foren, sozialen Netzwerken oder im Business-Talk immer öfter aufploppenden negativen Erfahrungsberichte zu Agile@Scale, fragen sich viele: Wie funktionierts? Und woran liegt es, dass selbst große oder innovative Unter...

Weiterlesen

Das Potenzial des Wissensmanagements ausschöpfen: ein praktischer Leitfaden

Effizientes Sammeln und Verwalten von Informationen im gesamten Unternehmen kann einen starken und entscheidenden Einfluss auf den Geschäftserfolg schaffen. Vor allem durch hybride Arbeitsmodelle und die Zusammenarbeit von Mitarbeitern über unterschiedliche Standorte wird die Bedeutung von Wissensmanagement weiter vorangetrieben. Richtig angewandt, schafft Wissensmanagement eine Basis, um das Fachwi...

Weiterlesen

Spielwiese Metaverse: Wie Unternehmen ihre Kunden für die neue Welt begeistern

WISSENplus
Für Unternehmen ist das Metaverse ein Experimentierfeld für immersive Technologien. Es ermöglicht ihnen, Kunden stärker an ihre Marken zu binden, mit ihnen eine intensivere Interaktion zu pflegen und Produkte auf völlig neue Art und Weise zu inszenieren. Wer den Anschluss nicht verpassen will, sollte den Schritt ins Metaverse zeitnah wagen....

Weiterlesen

„Risiken entstehen, wenn man nicht weiß, was man tut!“

WISSENplus
Risiken gehören zum Unternehmensalltag - ob extern oder intern, wirtschaftlich oder strategisch, rechtlich oder finanziell. Peter Drucker, Wirtschaftsvordenker und Ur-Vater des Wissensmanagements, sagte einmal "Es gibt Risiken, die einzugehen du dir nicht leisten kannst und es gibt Risiken, die nicht einzugehen du dir nicht leisten kannst!". Neben der Weisheit, das eine vom anderen zu unter...

Weiterlesen

Was bedeutet das neue EU KI-Gesetz für die Zukunft von Chatbots?

Mit der Zunahme von KI-gesteuerten Chat-Dienste werden automatisierte Kundengespräche immer mehr zu einem Wettbewerbsvorteil. Aufgrund ihrer leistungsstarken Fähigkeiten und ihrer weiten Verbreitung ist die generative KI mittlerweile auch in das Blickfeld der Politik gerückt. Die Gesetzgeber der EU haben deshalb neue Vorschriften in das KI-Gesetz aufgenommen, die sich direkt mit dem Aufkommen von h...

Weiterlesen