2022/12 | Fachbeitrag | Digitalisierung

Der Mittelstand wird digitaler: Darauf gilt es zu achten!

Immer mehr Unternehmen wagen den Schritt in die Digitalisierung. Das bekommen nicht zuletzt mittelständische Betriebe zu spüren, deren Transformation noch nicht so weit fortgeschritten ist. Doch auf für sie wird es immer wichtiger, auf moderne Technologien zu setzen, wenn Sie weiterhin erfolgreich bleiben wollen und mit der Konkurrenz mithalten möchten. Aber viele mittelständische Führungskräfte scheuen aktuell noch den Sprung in die Zukunft. Viel zu groß scheint die Angst, die Modernisierungsprozesse könnten zu einer Verlangsamung und Qualitätsminderung der Arbeit führen. Dabei geht die Digitalisierung gerade für den Mittelstand mit weitreichenden Vorteilen einher.

Bildquelle: (C) Gerd Altmann / Pixabay

Geschäftsprozesse vereinfachen, um wertvolle Ressourcen zu sparen

Haben Sie erst mal damit begonnen, Arbeitsprozesse in Ihrer Firma dank moderner Tools zu überarbeiten, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es sein kann: Statt alles selbst machen zu müssen oder einen Angestellten mit der jeweiligen Aufgabe zu beauftragen, lässt sich dank kleiner Umstrukturierung nicht nur sehr viel Zeit, sondern schlussendlich auch Geld sparen. Sorgen Sie zum Beispiel mithilfe einer einheitlichen Software im gesamten Betrieb dafür, dass zeitaufwändige und höchst komplizierte Konvertierungsprozesse komplett entfallen. Ein eigener Software-Roboter kann für zusätzliche Entlastung sorgen, wenn es darum geht, Anfragen von Kunden sowie Geschäftspartnern automatisch zu beantworten oder an die jeweilige Abteilung weiterzuleiten.

Das Beste aus dem eigenen Angebot herausholen

Es spielt absolut keine Rolle, ob Sie bereits seit vielen Jahren ein Kenner der Branche sind oder sich gerade erst einarbeiten und ein Unternehmen aufbauen - das eigene Angebot sollte immer wieder angepasst und optimiert werden. Dabei geht es vor allem darum, Kundenwünsche zu erfüllen und gleichzeitig innovative Ideen in die Tat umzusetzen. Eine lukrative Möglichkeit besteht unter anderem darin, Beratungstermine über das Internet anzubieten und auf diese Weise einen völlig neuen Interessentenkreis anzusprechen. Kombinieren Sie diese Idee mit einem Onlineshop, der einwandfrei funktioniert, haben Sie schon einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wollen Sie weitere Schritte setzen, um unter Beweis zu stellen, wie modern und innovativ Ihr Unternehmen ist, schauen Sie sich nach passenden Apps um, die bereits entwickelt wurden. Diese können häufig für eine geringe Gebühr genutzt werden, helfen Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen jedoch dabei, die Modernisierung weiter voranzutreiben.

Wissensvermittlung zu jeder Zeit und überall

Haben Sie Produkte oder auch Dienstleistungen in Ihrem Sortiment, die eine Erklärung benötigen, um richtig verstanden zu werden, könnten Sie natürlich jedem Einzelnen immer wieder aufs Neue erklären, was wichtig ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden Sie jedoch nur sehr schwer Zeit für andere Tätigkeiten finden. Die viel bessere und innovativere Lösung ist es hingegen, Tutorials oder auch klassische Betriebsanleitungen auf Video aufzuzeichnen und diese anschließend Ihren Kunden zur Verfügung zu stellen. Am besten können Sie das in einer eigenen Rubrik auf Ihrer Homepage. Ein solches Angebot wird im Regelfall von Kunden sehr gerne genutzt. Zudem ist es möglich, sich auf diese Weise bereits im Vorhinein ein besseres Bild von den angebotenen Dienstleistungen oder Produkten zu machen. Eine weitere große Arbeitserleichterung kann es sein, Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter sowie Produktinformationen für Angestellte, die gerade eingearbeitet werden, ebenfalls aufzuzeichnen. Somit sparen Sie nicht nur eine Menge Zeit, jeder einzelne Mitarbeiter hat zudem die Möglichkeit, die Videos immer wieder anzusehen und sich weiter zu verbessern.

Werbemaßnahmen modern gedacht

Sie wollen im nächsten Jahr durchstarten, neue Kunden gewinnen und auf der Überholspur an Ihrer Konkurrenz vorbeiziehen? Dann gilt es, die richtigen Werbemaßnahmen zu setzen. Heute ist es keinesfalls mehr ausreichend, auf den eigenen guten Ruf zu vertrauen, stattdessen sollten Sie soziale Plattformen nutzen. Versuchen Sie zunächst zu eruieren, welche Seiten zu Ihnen oder zu Ihrem Kundenkreis passt und produzieren Sie anschließend Content als Mehrwert potentieller Kunden. Nur auf stumpfe Werbung zu setzen oder einmal im Monat einen halbherzigen Beitrag zu posten, reicht nicht aus, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen erfolgreich sein wollen. Bleiben Sie authentisch, bieten Sie einen ehrlichen Blick hinter die Kulissen, veranstalten Sie Gewinnspiele und stellen Sie sicher, echten Mehrwert zu übermitteln, dann werden Ihre Follower- und Kundenzahlen schon bald in die Höhe schießen.

Die zahlreichen Vorteile der Digitalisierung optimal nutzen - So halten Sie Ihr mittelständischen Unternehmen auf der Überholspur

Wollen Sie als Führungskraft eines mittelständischen Betriebs dafür sorgen, auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben, gilt es auf moderne Technologien zu setzen. Zu viel Respekt vor diesem Schritt brauchen Sie nicht zu haben, denn Sie werden sehr schnell von den zahlreichen Vorteilen profitieren. Das gilt selbstverständlich ebenfalls für Ihre Mitarbeiter und Kunden, also worauf warten Sie noch? Vereinfachen Sie Arbeitsprozesse, passen Sie Ihre Produktvielfalt, sowie Ihre Dienstleistungen an, stellen Sie Weiterbildungsmöglichkeiten und Produktinformationen on demand zur Verfügung und nutzen Sie Social Media, um bekannter zu werden. Setzen Sie diese Ideen in die Tat um, wird die digitale Transformation in Ihrer Firma bestimmt zum vollen Erfolg.



Der Autor:

Hannes Hildebrand - ein Jungunternehmer, der Konzernen mit mehr als 6.000 Mitarbeitern dabei hilft, ihre Unternehmensstrukturen zu digitalisieren - ist darauf spezialisiert, Kosten einzusparen, Prozesse effizienter zu gestalten und passende Fachkräfte zu gewinnen. Mit der zunehmenden Digitalisierung fällt es vielen Unternehmen heute noch schwer, wettbewerbsfähig zu bleiben; Hannes Hildebrand macht die Unternehmen lösungsorientiert wieder marktfähig. Durch seine Arbeit hat er innerhalb von zwei Jahren mittelständischen Unternehmen zum Wachstum von bis zu 30 neuen Mitarbeitern und fünf Millionen Euro Jahresumsatz verholfen.

Web: https://hildebrand-advisory.gmbh/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Transparentes Datenmanagement bei Oregon Tool: Experte für Schneidwerkzeuge setzt DSGVO konsequent um

WISSENplus
Mit steigender Zahl und Komplexität der gesammelten Daten ist es für Unternehmen zunehmend aufwändiger, die nötigen Informationen zur Einhaltung gesetzlicher Datenschutzvorgaben zu sammeln und transparent aufzuarbeiten. Auch für Oregon Tool, internationalem Hersteller von Schneidwerkzeugen mit Hauptsitz in Portland, Oregon, wurde das Einhalten der Regularien in den verschiedenen Ländern, in dene...

Weiterlesen

Technischer Support: Den richtigen Keilriemen findet die KI

Egal, ob Kunden beim technischen Support anrufen oder einen Service-Techniker vor Ort benötigen: Sie erwarten heute eine schnelle Lösung ihres Problems. Lange Wartezeiten am Telefon oder mehrfache Nachfrage-Anrufe frustrieren sie und sorgen für Unzufriedenheit. Kommt ein Service-Techniker zur Reparatur einer Maschine vorbei, sollte sie bei seiner Abfahrt wieder einsetzbar sein. Weitere Verzögerungen od...

Weiterlesen

Roadmap für Künstliche Intelligenz 2023

In diesem Jahr werden sich entscheidende Weichen im Bereich Künstlicher Intelligenz stellen. Was bedeutet das für die Anforderungen bei der Technologieauswahl und -integration in Unternehmensprozessen? Und wieso kommt die politische KI-Regulierung jetzt in die entscheidende Phase? Vier große KI-Trends werden das Jahr 2023 bestimmen - mit weitreichenden Auswirkungen für die Unternehmens-IT!...

Weiterlesen

Visualisierung: Wie sehen Sie, was Sie wissen?

WISSENplus
Der Mensch verändert sich im Laufe seines Lebens und baut mit den Jahren seinen spezifischen Erfahrungsschatz aus Wissen und Können auf. Auch Unternehmen haben einen Lebenszyklus. Wie aber verhält es sich hier mit dem Erfahrungsschatz, steigt dieser auch stetig an? Leider ist dies nur teilweise der Fall, da durch die unvermeidbare Mitarbeiterfluktuation permanent Erfahrungen verloren gehen. Obwohl ...

Weiterlesen

KI und Führung: Wie der Change gelingt!

WISSENplus
Künstliche Intelligenz (KI) ist längst in der Unternehmenspraxis angekommen: Im Recruiting kommunizieren Chatbots mit Jobsuchenden und treffen eine Vorauswahl. In Arbeitsgruppen agieren KI-Apps als Teammitglieder mit Stimmrecht. Smarte Legalbots sagen den Ausgang von Prozessen vorher und nehmen wissensintensive Rechtsberatungen vor. Und intelligente Predictive-Analytics-Systeme prognostizieren treff...

Weiterlesen

Führungsqualität schafft Servicequalität! Nur begeisterte Mitarbeitende können Kunden begeistern

WISSENplus
Die Erwartungen in Unternehmen sind hoch: Aufgaben müssen erfüllt und Unternehmensziele erreicht werden. Ergebnis- und Mitarbeiterorientierung sind eng miteinander verbunden. Dreh- und Angelpunkt für den Erfolg sind die Führungskräfte. Sie meistern nicht nur selbst ein komplexes Aufgabengebiet, sondern sollen auch vorleben, was von Mitarbeitenden im Umgang mit Kunden verlangt wird: Begeisterung....

Weiterlesen

Process Mining als Game Changer für Automatisierungsprojekte

Mit der Automatisierung von Prozessen sollte auch ihre Optimierung einhergehen. Das scheitert in der Praxis aber oft daran, dass Unternehmen die Schwächen ihrer Abläufe gar nicht genau kennen oder vermeintlich ideale Prozesse auf Basis subjektiver Einschätzungen definieren. Process Mining kann diese Probleme lösen kann....

Weiterlesen

Zufriedenere Kunden dank künstlicher Intelligenz: Besucherströme intelligent steuern, Warteschlangen effizient managen

WISSENplus
Immer mehr Unternehmen und öffentliche Verwaltungen setzen auf Lösungen zur Besuchersteuerung und wollen damit bei ihren Kunden bzw. den Bürgern durch beispielsweise kürzere Wartezeiten punkten. Auch im Gesundheitswesen steigt die Akzeptanz solcher Lösungen, um Patientenströme zu optimieren. Mithilfe von Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) erhalten Anwender sogar konkrete Handlungsemp...

Weiterlesen