Web 3.0 - wird es das Web der Informationsspezialisten?

Aufgrund des sich rasant entwickelnden Webs und als Vision eines semantischen Webs 3.0, welches die Bedeutung von Information autark für Computer und ihre Anwender nutzbar machen soll, stellt sich beim 26. Oberhofer Kolloquium der DGI die Frage: „Web 3.0 – wird es das Web der Informationsspezialisten?“.

Neben dem Eröffnungsvortrag „Im Netzwerk des Gehirns - von Genen, Synapsen und der Speicherung von Information“ von Prof. Eckart D. Gundelfinger [Leibniz-Institut für Neurobiologie, Magdeburg] der die neurobiologische Seite des Web 3.0 anspricht, geht es in verschiedenen Sessions um bspw. den Paradigmenwechsel bei der Informationsvernetzung, Informationskompetenz im Zeitalter von GoogleEarth, Streetview, Facebook, XING & Co. sowie Strategien der Informationsanbieter, Wirtschaftsunternehmen und Suchmaschinen-Unternehmen.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter