Swiss eLearning Conference 2015: Generation Y – Lernangebote für die neuen Generationen

Wie lernen die jungen Generationen und welche Lernangebote müssen Betriebe, Organisationen und Schulen für sie bereitstellen? Dieser Fragestellung geht die Swiss eLearning Conference am 14./15. April in spannenden Keynotes, interaktiven Projektpräsentationen und mit innovativen Lösungsansätzen nach.

Die Konferenz, die bereits zum sechsten Mal parallel zu den Fachmessen Personal Swiss und Swiss Professional Learning in Zürich stattfindet, leistet einen fundierten Beitrag dazu, die Arbeits- und Lerngewohnheiten, Werte und Haltungen dieser Generation zu verstehen, die dabei ist, in naher Zukunft in Unternehmen Schlüsselpositionen einzunehmen. Anhand von konkreten Beispielen aus Unternehmen und von Angehörigen der jungen Generationen selbst erfahren die Konferenzteilnehmer, wie die Rahmenbedingungen für ein produktives gemeinsames Arbeiten und Lernen unterschiedlicher Generationen gestaltet werden können.

Per Live-Stream dabei sein und mitdiskutieren: Für Interessierte, die nicht persönlich in Zürich dabei sein können, stellt die SeLC eine virtuelle Konferenz bereit. Über einen Live-Stream im Internet verfolgt das virtuelle Publikum zeitgleich mit den Teilnehmern vor Ort die Keynote-Präsentationen und Referate. So können beide Gruppen gemeinsam zu einer spannenden Diskussion beitragen.

Mehr Info