Maßgeschneiderte Antworten aus der Dokumentenflut

Wie schnell finden Unternehmensmitarbeiter in diversen Dokumenten gespeicherte Information? Viel zu langsam und zeitaufwendig.Grund sind die allgegenwärtigen irreführender Weise als Trefferliste bezeichneten Suchergebnisse, die aus nichts als einer Vielzahl kompletter Dokumente mit oft tausenden von Seiten bestehen.

Getroffen wurde hier gar nichts. Die „Treffer“ erfordern vielmehr das Öffnen jeden Dokuments, dessen mühsame Durchforstung nach relevanten Inhalten und deren stückweises Zusammenfügen zu einem Extrakt für eine zu erledigende Aufgabe. Manuell, aufwendig, umständlich. Wo selbst modernste Suchmaschinen und KI Systeme auf Dokumente losgelassen werden, führt das immer zu ebenselben frustrierenden Erlebnis.

Führende Organisationen beginnen jedoch inzwischen kognitive Software der neuesten Generation einzusetzen, um in Dokumenten gespeicherte Information in Form direkt nutzbarer kontext-spezifischer Antworten zugänglich zu machen. Deren Technik macht aus Dokumentenpools Frage-Antwort-Systeme, die Suchergebnisse maßgeschneidert auf einer einzigen Seite zusammengefasst anbieten.

Mehr Info