Interne Kommunikation: Social Intranet weckt Lust auf Zusammenarbeit

Laut einer neuen Experten-Befragung steigern Social Media Tools die Zufriedenheit mit der unternehmensinternen Kommunikation. Dies fördere auch die Lust auf bessere persönliche Zusammenarbeit. 75 Kommunikations-Profis nahmen für eine Expertenumfrage Stellung zu digitalen Kanälen der internen Kommunikation. Knapp 60 Prozent davon kommen aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern. Die von der School for Communication and Management (SCM) und dem Software-Hersteller United Planet initiierte Studie wurde jetzt im „Pocket Guide – Digitales Arbeiten im 21. Jahrhundert“ veröffentlicht.

Das Social Intranet kristallisierte sich als eines der zentralen Business-Werkzeuge zum Informations- und Wissensaustausch heraus. Der Studie zufolge wecken solche Lösungen die Lust auf mehr und bessere persönliche Zusammenarbeit. Die Untersuchung bestätigt auch einen Trend, der in der Vorjahres-Studie erkennbar war: In Unternehmen, die ein Social Intranet einsetzen, ist die große Mehrheit (77,77 Prozent) sehr oder eher zufrieden mit der internen Kommunikation. Für Unternehmen ohne Social Intranet ergibt sich ein gegenteiliges Bild: 62,5 Prozent sind hier weniger oder gar nicht zufrieden.

Mehr Info