Filesharing – gewünscht, aber gefürchtet

Welche Wünsche und Erfahrungen haben Unternehmensanwender beim Thema Filesharing und beim mobilen Arbeiten? Dazu befragte Enterprise-Mobility Experte Cortado mehr als 350 Konsumenten in Deutschland. Das Ergebnis: 85 Prozent der Befragten teilen Dateien. 48 Prozent mit anderen Personen, 37 Prozent nutzen Filesharing nur zum Teilen zwischen eigenen Geräten. Das Teilen mit anderen Personen findet zu 88 Prozent nur mit einem bekannten Personenkreis statt. Doch so sehr Filesharing genutzt wird: Die Sicherheitsbedenken sind enorm. Neben allgemeinen Sicherheitsbedenken dominiert die Befürchtung, dass Dokumente eventuell im Internet verbleiben und dass der Serverstandort des Anbieters außerhalb Deutschlands liegt.

Weitere interessante Ergebnisse der Studie:

  • 60 Prozent der Befragten nutzen ihr Gerät auch beruflich.
  • 53 Prozent dieser beruflichen Nutzer geben an, ihr Unternehmen habe kein Konzept für das mobile Arbeiten
  • Am meisten wünschen sich berufliche Nutzer den Dateizugriff mit Betrachten der Datei, gefolgt vom Bearbeiten der Datei, dem Drucken und dem Filesharing.
  • 65 Prozent der Nutzer und sogar 72 Prozent der iOS-Nutzer bevorzugen die vorinstallierte E-Mail-App des Betriebssystems.

Mehr Info