Dynamische Gesellschaft erfordert mobile Technische Dokumentation

Wie können Systemlandschaften und redaktionelle Publikationsprozesse in Unternehmen optimal auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet werden? Die Dynamik der globalen Welt stellt veränderte Anforderungen an die Dokumentationsbranche. Eine Bedienungsanleitung alleine, die mehrere DIN-A4-Ordner umfasst, entspricht den Bedürfnissen einer vernetzten Gesellschaft nicht mehr. „Aus diesem Grund ist es heute im Bereich der Technischen Dokumentation wichtig, Informationen für zusätzliche Ausgabeformate – speziell Web-, Mobile- und Tablet-Formate – aufzubereiten und Inhalte medienneutral zu verwalten. So sind sie flexibel, schnell verfügbar und mobil“, erklärt Markus Wiedenmaier, Gründer und Inhaber von practice innovation.

practice innovation, mit Sitz in Mühlhausen-Ehingen bei Konstanz, bietet seit nunmehr einem Jahr erfolgreich lösungsorientierte Antworten und individuell für den Kunden entwickelte Anwendungen für Cross-Media-Publishing an. „Wir blicken auf ein ergebnisreiches erstes Geschäftsjahr zurück. Mit unserem bedienungsfreundlichen E-Book-Konverter PIEP-up und der Entwicklung spezieller Plug-ins für Adobe FrameMaker haben wir unsere Position als Dienstleister im Bereich Softwareentwicklung und Projektmanagement mit Schwerpunkt Technische Dokumentation im Markt weiter ausbauen können“, erläutert Wiedenmaier. Drei Aspekte stehen bei practice innovation immer im Vordergrund: Die Dokumentationsprozesse passgenau an den Anforderungen des Unternehmens auszurichten, sie dabei wirtschaftlich, zukunftsorientiert und zugleich so einfach wie möglich zu gestalten.

Im Jahr 2010 wurde practice innovation von Markus Wiedenmaier gegründet. Der Diplom-Informatiker bringt seine zehnjährige Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung und Projektmanagement seither in das eigene Unternehmen ein. Mit einem Projekt im Pre-Sales-Bereich für die iWater Wassertechnik GmbH & Co. KG aus Troisdorf kombiniert das Unternehmen XML-Technologien mit Webtechnologien zu einer kundenspezifischen Intranet-Lösung. practice innovation gelingt auf diese Weise der Transfer von Know-how aus dem Schwerpunkt Technische Dokumentation und die Öffnung des Unternehmens für neue Marktsegmente.

Mehr unter: www.practice-innovation.de