DMS EXPO: Reibungslose Workflows mit hohen Sicherheitsstandards

Die passgenaue Unternehmens-IT spielt für Banken und Finanzdienstleister vor dem Hintergrund strenger regulativer Anforderungen eine besonders große Rolle. Denn sie müssen vor allem Entwicklungen bei mobilen Anwendungen und zur Steigerung der Effizienz sowie zur Datensicherheit miteinander in Einklang bringen, um das Vertrauen von Kunden zu gewinnen. Entsprechend groß ist der Informationsbedarf. Diesen decken die DMS EXPO, Europas Leitmesse und Konferenz für Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement, und die IT & Business, Fachmesse für Software, Infrastruktur & IT-Services. Vom 20. bis 22. September 2011 zeigen sie auf der Messe Stuttgart gemeinsam, wie eine vernetzte IT dazu beitragen kann, anspruchsvolle Anforderungen zu erfüllen.

Laut einer Studie von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut planen zwei Drittel der Geldinstitute, bis 2013 ihre Workflowmanagement-Systeme auszubauen. Das größte Verbesserungspotenzial sehen die Banken im Kreditgeschäft mit Unternehmen, in der Banksteuerung und im Meldewesen. Aber auch die weitere Automatisierung des Zahlungsverkehrs ist ein Thema. Hier kann das Abholen von Kontoinformationen und das Einreichen von Aufträgen durch Anwendungssoftware zur Planung der Unternehmensressourcen (ERP) Erleichterung bringen. Wie dies konkret möglich ist, erfahren die Messebesucher auf der IT & Business, die das gesamte Spektrum unternehmensrelevanter Informationstechnologie und somit auch ERP abbildet.

Daneben stehen Lösungen zum Management von Kundenbeziehungen (CRM) im Mittelpunkt des IT-Events. Die Besucher erfahren, welche Möglichkeiten ein modernes Customer Relationship Management (CRM) für die Kundengewinnung und -bindung bietet, beispielsweise durch Anreicherung des CRM mit Informationen aus dem Social Web. Denn wie die Steria-Mummert-Studie belegt, investieren Banken vor allem in diesen Bereich und in den Vertrieb. Die DMS EXPO stellt das Dokumentenmanagement als eine tragende Säule für das Kundenbeziehungsmanagement vor. Denn ein Erfolgsfaktor besteht im unternehmensweiten Zugriff auf sämtliche Kundendaten. Als Schnittstelle zwischen den einzelnen Abteilungen und einem modernen CRM strukturiert und beschleunigt ECM die Unternehmensprozesse. So können Kunden von kürzeren Reaktionszeiten profitieren.

Mehr Infos:
www.dms-expo.de
www.ITandBusiness.de