Digitales Lernen: Datenschutz und IT-Sicherheit – rechtliche Fragen endlich verstehen!

Datenschutz, Compliance und IT-Sicherheit sind Themen, deren Umsetzung in Unternehmen immer komplexer und dringlicher wird. Präsenzseminare sind für Unternehmen allerdings oft zu aufwändig und teuer, um alle Mitarbeiter angemessen schulen zu können. E-Learnings bieten hier eine gute Alternative. In Online-Kursen lassen sich Mitarbeiter aller Branchen einfach und schnell auf die rechtlichen Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten. Das erworbenen Wissen können sie direkt im Arbeitsalltag anwenden. Doch das gelingt nur, wenn die oft hoch komplexen Rechtsthemen auch verständlich vermittelt werden. Genau das hat sich das Unternehmen lawpilots zur Aufgabe gemacht. Unter dem Motto „Recht. Einfach. Verstehen.“ Machen Sie schwierige Fragestellungen rund um Datenschutz, Compliance und IT-Sicherheit auch für Nicht-Juristen verständlich – und erleichtern so das rechtskonforme Handeln im zunehmend digitaleren Arbeitsalltag.

lawpilots ist Experte für die Vermittlung praxisnaher Kursinhalte mit konkreten Handlungsempfehlungen für den Berufsalltag. Neben allgemeinen Basiskursen erstellt lawpilots spezialisierte Kurse angepasst an die Anforderungen verschiedener Branchen und Unternehmens-Funktionen. Das Unternehmen kooperiert dabei mit den renommierten Rechts- und IT-Experten von Schürmann Wolschendorf Dreyer Rechtsanwälte und dem Beratungsunternehmen ISiCO Datenschutz. Durch die Kooperation hat lawpilots Zugang zu aktuellen und qualitativ hochwertigen Inhalten, die das Startup in verständliche und ansprechende Kurse umsetzt.

Dr. Dieter Kerkfeld, Geschäftsführer und Mitgründer von lawpilots: „Die Kooperation mit unseren Partnern ist eine der Stärken von lawpilots. Dank unserer Partner erfüllen Unternehmen mit uns gesetzliche Schulungs- und Nachweispflichten im Datenschutz.“

Modern. Ansprechend. Nachhaltig.

Anspruchsvolle Datenschutz-, Compliance- und IT-Sicherheitsthemen werden besonders leicht erlernt, wenn die Auseinandersetzung mit ihnen Spaß macht. Die Onlinetrainings sind daher in einem modernen, ansprechenden Design gehalten, das alle Sinne anspricht und mit Gamification-Elementen arbeitet. Die Inhalte folgen lernpsychologischen Empfehlungen, damit sie nachhaltig im Gedächtnis bleiben. lawpilots stellt alltägliche Herausforderungen von Mitarbeitern im Umgang mit personenbezogenen Daten und IT-Sicherheit in den Fokus, statt abstrakte Rechtskonzepte zu erklären. Anwälte und Experten berichten in Interviews aus Ihrer Praxis. Die Inhalte werden stetig aktualisiert und auf Basis von Kundenfeedback optimiert.

Kathrin Schürmann, Mitgründerin von lawpilots und Partnerin bei Schürmann Wolschendorf Dreyer Rechtsanwälte: „Ich blicke auf eine 10-jährige Erfahrung als Rechtsanwältin und Datenschutzberaterin zurück. Dabei habe ich viele Seminare und Online-Lernangebote erlebt, die mich wenig überzeugt haben. Aktuelle Angebote am Markt orientieren sich oftmals an klassischen PowerPoint-Folien und können die aktuelle Rechtsprechung für Nichtjuristen nicht verständlich und praxisnah erklären. Ich arbeite täglich mit Mandanten aus unterschiedlichen Branchen zusammen und berate sie in 2 Datenschutz- und IT-Rechtsfragen. In den Kursen von lawpilots geben wir diese Erfahrungen anschaulich und praxisnah an die Kursteilnehmer weiter.“

Individuell. Persönlich. Direkt.

Im Shop von lawpilots können Unternehmen flexibel ihre benötigten Onlinekurse buchen. Eine Kursbuchung umfasst automatisch alle verfügbaren Sprachversionen, Mitarbeiter wählen die gewünschte Sprachversion dann selbst aus. Die Onlinetrainings können optisch und inhaltlich auf individuelle Kundenbedürfnisse angepasst werden. Die Kurse lassen sich auf Wunsch auch in bereits bestehende Lernplattformen integrieren.

Datenschutz. Einfach. Verstehen.

Mit dem Launch von lawpilots fällt auch der Startschuss für das Onlinetraining „Datenschutz für Mitarbeiter 2018“. In diesem Kurs werden Mitarbeiter aller Branchen für den richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten ausgebildet. Nach Abschluss des Kurses sind die Mitarbeiter in der Lage, ihr erlerntes Datenschutz-Wissen im Arbeitsalltag anzuwenden, statt hilflos einem Paragraphen-Dschungel gegenüberzustehen.

Simone Rosenthal, Mitgründerin von lawpilots und Geschäftsführerin der ISiCO Datenschutz GmbH erklärt, warum der Datenschutzkurs den Auftakt macht: „Unternehmen müssen in der heutigen Zeit viel Wert auf Datenschutz legen. Die Vorschriften der neuen EU-weiten Datenschutzgrundverordnung stellen die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Mitarbeiter müssen geschult werden, um sie in die Lage zu versetzen, richtig zu handeln. Im Ernstfall drohen sonst hohe Geldbußen. Davon ist jedes Unternehmen betroffen.“

In den nächsten Wochen folgen ein Onlinetraining zu IT-Sicherheit, in dem Mitarbeiter gegen Cyberattacken sensibilisiert werden, sowie Kurse zum Datenschutz im Personalwesen und Datenschutz im Marketing. Diese spezifischen Datenschutzkurse vertiefen das Training der Mitarbeiter in den für sie besonders wichtigen Bereichen. Darüber hinaus werden weitere Rechtsthemen, von Information Security Management Systemen (ISMS) bis zur Arbeitssicherheit, folgen.

Mehr Info