Die Wissensgesellschaft im Wandel: Wie neue Technologien und moderne Arbeitswelten unser Leben verändern

Die Digitalisierung ist unaufhaltsam. Sie durchdringt unsere Lebens- und Arbeitswelten. Sie verändert unsere Kommunikation und damit unser Sozialverhalten. Sie beschleunigt Prozesse, macht Arbeitsschritte überflüssig und schafft gleichzeitig neue Aufgaben. Die Digitalisierung macht uns flexibler. Sie erleichtert das Arbeiten und erschwert gleichzeitig eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Sie lässt Privates und Berufliches verschmelzen. Sie überwindet Grenzen, macht globale Zusammenarbeit möglich und ist das Sprungbrett zum weltweiten Wissen.

Die Digitalisierung hat viele Vor-, aber auch Nachteile. Welche sind das? Inwieweit beeinflusst sie unser Leben? Und wohin führt uns die Digitalisierung in den nächsten Jahren? Antworten erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe von „wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte“.

>> Jetzt (probe-)lesen