ConSense GmbH: Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO 9001:2015

Die ConSense GmbH hat die Rezertifizierung auf die ISO 9001:2015 erfolgreich durchgeführt: Damit ist das Unternehmen für Entwicklung, Vertrieb, Implementierung und Betreuung von Software für Managementsysteme zertifiziert. Die Rezertifizierung, die die bisherige Zertifizierung nach ISO 9001:2008 ablöst, wurde mithilfe der hauseigenen Software ConSense IMS|QMS|PMS erfolgreich umgesetzt, die auch intern genutzt wird. Im Einsatz sind zudem ConSense Module, wie z. B. das Maßnahmen- und Risikomanagement sowie ConSense WIKI. Der von der ConSense GmbH entwickelte Norm-Migrations-Assistent der aktuellen Softwareversion erleichterte zudem die Umstellung. Der Assistent analysiert automatisch das System und leitet Schritt für Schritt durch den Revisionswechsel. Zu den Herausforderungen der neuen ISO 9001 zählen strukturelle Anpassungen sowie das neu aufgenommene Risikomanagement.

„Dank des Norm-Migrations-Assistenten war der Wechsel für uns besonders einfach. Bei einem solchen Revisionswechsel hat sich der folgende Ansatz bewährt, den wir auch unseren Kunden empfehlen: Zunächst müssen Ansprechpartner für die einzelnen Abteilungen bestimmt werden, die dann die neuen Forderungen umsetzen, Änderungen einarbeiten und dann in kurzer, aber ausreichender Zeit die Umstellung der gesamten Kapitelstruktur vornehmen. Dieser Weg hat sich bewährt: Bei unserem Audit durch die TÜV Rheinland Cert GmbH wurden keine Abweichungen gefunden“, freut sich Dr. Alexander Künzer aus der Geschäftsführung der ConSense GmbH.

Mehr Info