CAPE: Webbasierte Qualifizierung von Fachkräften

Wie lassen sich Fertigungsproozesse unter besonderer Berücksichtigung der CAx-Prozesskette optimieren? In der internetbasierten Weiterbildung CAPE lernen die Teilnehmer Werkzeuge des Qualitätsmanagements und der Lean Production kennen, die ihnen helfen, eigenständig eine 0-Fehler-Produktion zu realisieren und Verschwendung zu minimieren. Entwickelt wurde das Weiterbildungsprogramm vom Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) sowie der eLearning Service Abteilung (elsa) der Leibniz Universität Hannover.

Die Weiterbildung wurde in mehreren Testläufen erprobt. Ab Januar 2014 wird das Angebot erweitert.  Mitarbeiter produzierender Unternehmen der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie können sich ab sofort für Weiterbildungen anmelden. Am 07. Januar um 15.00 Uhr findet zusätzlich eine kostenlose Informationsveranstaltung am IFW statt.

Mehr Info