Best Practices: Neue Impulse für Wissensmanager

Wikis sind Textwüsten? Von wegen, sagt Ronald Bieber von DB Systel. Das Unternehmen nutzt das Social-Tool nachhaltig – und flächendeckend. Gemäß dem Motto „Alle machen mit“ haben sich Wikis bei DB Systel als Teil des Wissensmanagements etabliert. Wie das gelungen ist, davon berichtet Ronald Bieber bei den 12. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen am 15. & 16. November 2016.

Auch die Fraport AG gibt Einblicke in ihre Wissensarbeit: Die Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt fußt ihr Wissensmanagement auf vier Bausteine: Wikis, Yellow Pages, eine Forschungswissen-Datenbank sowie die Wissensstafette – und entwickelt diese Elemente stetig weiter. Derzeit modernisiert Fraport sein Intranet und befindet sich auf dem Weg zur internen Community. Wie dieser Weg konkret aussieht, das erklären die Verantwortlichen ebenfalls in Stuttgart.

Wie sich Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis gestaltet, darüber sprechen zudem Vertreter von Bosch, Engel & Völkers, der Hamburg Port Authority und vielen weiteren Firmen. So erfahren die Kongressteilnehmer aus erster Hand, worauf es bei der Umsetzung ankommt – und welche Stolpersteine lauern.

Mehr Info