Berufsbegleitender Masterlehrgang „Interpersonelle Kommunikation“

Entscheidungsträger müssen Beschäftigte dauerhaft motivieren, die verschiedensten Arten von Gesprächen steuern und in Konfliktsituationen vermitteln. Dies setzt eine professionelle Kommunikation voraus, die mehr denn je ein Schlüsselfaktor des beruflichen Erfolgs ist. Mit dem Masterlehrgang „Interpersonelle Kommunikation“ kann diese Kernkompetenz von Führungskräften, TrainerInnen und Coaches in fünf Semestern fundiert und berufsbegleitend erlernt und damit auf fachlicher und persönlicher Ebene nachhaltig professionalisiert werden.

Erfahrene Berater aus der Unternehmensentwicklung sowie Dozenten der Paris Lodron Universität Salzburg vermitteln in praxisorientiertem Präsenzunterricht in Gruppen- und Einzelarbeiten das notwendige Fachwissen, um das Erlernte rasch in den beruflichen Alltag umsetzen zu können. Am Ende des Lehrgangs steht der akademische Abschluss des Master of Science in Interpersonal Communication (MSc).

Mehr Info