360-Grad-Ansatz für ein optimiertes Touchpoint-Management

Nach mehrjähriger Entwicklungszeit bringt TNS Infratest mit ContAct einen innovativen 360° Touchpoint-Ansatz auf den Markt. Der Forschungsansatz unterstützt Marken-Verantwortliche dabei, in kürzester Zeit ihr Touchpoint-Management und ihre Kommunikationsstrategie zu optimieren. Der Ansatz wurde bereits von vielen Kunden erfolgreich eingesetzt und stieß auch bei Vertretern aus Forschung, Wissenschaft und Medien auf äußerst positive Resonanz.

Marken und ihre Botschaften werden in unserer vernetzten Welt vielfältiger erlebt als jemals zuvor. Es gibt unzählige alte und neue Kommunikationswege zwischen Konsumenten und Marken. Während die zunehmende Dynamik in der Markenkommunikation einerseits eine enorme Chance eröffnet, ist die Vielzahl an Kommunikationskanälen auch eine große Herausforderung für das Marketing. Nicht alle Kontaktpunkte (Touchpoints) mit einer Marke sind gleich wichtig - nur wenige Touchpoints schaffen es, ein starkes, positives und konsistentes Markenerleben zu vermitteln und damit die Einstellung und das Kaufverhalten positiv zu beeinflussen. ContAct bietet Marken-Verantwortlichen die 360° Perspektive auf die Performance ihrer Marke über alle Touchpoints hinweg (Paid, Owned und Earned) und beantwortet drei zentrale Fragen:

  1. Performance: Wie kann sich eine Marke an verschiedenen Touchpoints gegen ihre Wettbewerber durchsetzen? Welche Markenerlebnisse wirken besonders positiv und welche möglicherweise sogar negativ? Unterstützt die Wahrnehmung der Marke an den Touchpoints ihre Markenstrategie und -positionierung? An welcher Stelle im Kaufprozess gewinnen welche Touchpoints an Bedeutung?
  2. Verbesserung: Wie können Markenerlebnisse an den Touchpoints verbessert werden? Wirken bestimmt Marken-Kampagnen besonders gut in Kombination mit bestimmten Touchpoints? Und wie kann die Media-Planung und Kreation weiter verbessert werden?
  3. Optimierung: Wie lassen sich Investitionen in verschiedene Touchpoints hinsichtlich ihrer lang- und kurzfristigen Wirkung optimieren? Und wie effizient sind die Marketinginvestitionen (ROI) im Vergleich zu den relevanten Wettbewerbern?

     

Mehr Info