Fachbeiträge

Ausgabe 8 / 2011
FachbeitragEnterprise Search

Audi PartnerNet – das personalisierte Händlerinformationsportal der Audi AG

von Manuel Brunner

Das Audi PartnerNet (APN), das mehrere 10.000 Dokumente umfasst, ist das personalisierte Händlerinformationsportal der Audi AG und dient dem Dialog zwischen dem Hersteller Audi und den Audi Händlern in Deutschland. Um die Qualität der Suchergebnisse zu optimieren, wollte das Unternehmen die existierende Suche durch eine neue, einfach zu bedienende Suchlösung ersetzen. Eines der wichtigsten Ziele dabei: eine übersichtliche, qualitativ hochwertige und vollständige Trefferliste unter Berücksichtigung individueller Zugriffsrechte.

Inhaltsübersicht:


Nach einer intensiven Evaluierungsphase entschied sich Audi für die Einführung einer Suchlösung, die die Audi-Vertriebspartner bei ihren Rechercheprozessen im Audi PartnerNet unterstützt. Eine wichtige Anforderung war die Berücksichtigung des komplexen Rechtekonzeptes, das dem Audi PartnerNet zu Grunde liegt. So dürfen dem Benutzer z.B. keinesfalls Suchbegriffe bei der Autovervollständigung vorgeschlagen oder Treffer angezeigt werden, für die er keine Zugangsberechtigungen besitzt. Die Rechteprüfung erstreckt sich auch auf die Suchfilter, die dem Benutzer zur intuitiven Eingrenzung seiner Suchfrage angezeigt werden.

Autovervollständigung und Suchfilter

Für das Projektteam lagen die besonderen Herausforderungen des Projektes in der Unterstützung einer einfach und intuitiv zu bedienenden Suchoberfläche sowie einer vollständigen und selbsterklärenden Trefferliste. Schließlich entstand eine Suchlösung, die einen deutlichen Mehrwert im Vergleich zur alten APN-Suche bietet. Vor allem die Autovervollständigungsfunktion und die einfachen, aber effektiven Suchfilter erleichtern den Audi Partnern das Navigieren durch große Treffermengen. Ergibt die Suche nach dem Produktnamen „A4“ noch 264 Treffer, wird diese Treffermenge durch die Eingabe der Suchbegriffe „A4 Avant“ und „A4 Avant TFSI“ erst auf 131 und schließlich auf 31 Treffer verdichtet. Dies erklärt sich dadurch, dass die neue Suche bei der Eingabe mehrerer Begriffe automatisch eine „UND“-Verknüpfung der einzelnen Begriffe herstellt, wodurch eine Präzisierung der Suchanfrage erfolgt. Das Resultat ist eine kleinere und für den Anwender übersichtlichere Menge an Suchtreffern, ohne jeglichen manuellen Mehraufwand bei der Eingabe der Suchanfrage oder die Notwendigkeit, Boole´sche Operatoren zu verwenden. In den meisten Fällen ist das gewünschte Trefferdokument sogar bereits auf der ersten Seite der Trefferliste enthalten.

Linguistische und semantische Komponenten

Eine weitere Verbesserung der Trefferqualität bewirkt der Einsatz eines Linguistikmoduls, wodurch bei der Eingabe eines Suchbegriffes nicht nur der Begriff an sich, sondern auch Komposita, die diesen Begriff enthalten, gefunden werden. Beispielsweise ergibt die Suche nach „Leasing“ neben dem ursprünglichen Suchbegriff zudem Treffer wie „Leasingrückläufer“, „Leasingraten“ oder „Einzelkundenleasing“. In umfangreichen Tests wurden die Funktionalitäten der neuen APN-Suche vor der Überführung in den Produktivbetrieb auf den Prüfstand gestellt und konnten durchwegs überzeugen. So waren die zur jeweiligen Suchfrage erwarteten Dokumente unter den ersten fünf Treffern der Trefferliste zu finden.

Ergebnisdarstellung und Usability

Die Audi-spezifische Konzeption der Trefferliste und die Hervorhebung der Suchbegriffe direkt im gefundenen Artikel brachten darüber hinaus einen deutlichen Usability-Vorteil gegenüber einer Standardtrefferliste. Des Weiteren werden Treffer immer einem Hauptartikel aus dem APN untergeordnet, was die Übersichtlichkeit der Trefferliste immens fördert. Ist beispielsweise der vom Benutzer eingegebene Suchbegriff in einem PDF-Dokument enthalten, das weiterführende Informationen zu einem Hauptartikel des APN enthält und mit diesem verlinkt ist, so wird in der Trefferliste zuerst der Hauptartikel angezeigt und darunter eingerückt das PDF-Dokument, das den Suchbegriff enthält.

Fazit

Einige Monate nach Projektabschluss beteiligte sich Audi an der Studie des unabhängigen Marktforschungsdienstleisters Psyma, der im Rahmen einer Onlinenutzerbefragung die Extranetangebote einiger großer Automobilhersteller analysierte und verglich. Hierbei äußerten 74 Prozent der Befragten ihre Zufriedenheit mit dem Audi PartnerNet. Die Suchfunktion des APN wurde im Vergleich zu anderen Extranetlösungen im Automotive-Bereich hinsichtlich Bedienbarkeit, Filtermöglichkeiten und Ergebnisdarstellung mit Abstand am besten bewertet. Darüber hinaus lieferten die an der Umfrage beteiligten Audi Vertriebspartner wertvolles Feedback und Vorschläge für weitere Suchfunktionalitäten und Optimierungsmaßnahmen, die nun von Audi im Rahmen eines Folgeprojektes umgesetzt werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

wissensmanagement Heft 2 / 2015
Dokumentation + Kommunikation       Advertorial

Social Intranet mit Enterprise Search

von Uwe Crenze

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 4 / 2012
Dokumentation + Kommunikation       Enterprise Search

Semantische Suchtechnologie trifft ins Schwarze

von Alexander Siebert

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 2 / 2014
Titelthema       Enterprise Search

Datenchaos: Suche als größte Effizienzbremse im Arbeitsalltag

von Sandra Meyer

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 5 / 2010
Dokumentation + Kommunikation       Enterprise Search

Finden heißt: Finden können, finden wollen und finden lernen

von Matthias Giersche, Jan Schwaab

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 8 / 2010
Praxis Wissensmanagement       Enterprise Search

Wissensmanagement in der europäischen Heimtextilbranche

von Florian Welter, Ingrid Isenhardt

Artikel lesen