Artikel-Archiv

wissensmanagement Heft 1 / 2003
EditorialWissensmanagement

Stabwechsel: Bewährtes unter neuer Führung

von Dr.-Ing. Wolfgang Sturz

Als vor nunmehr bald vier Jahren die erste Ausgabe des Fachmagazins wissensmanagement erschienen ist, war noch nicht ganz klar, wie nachhaltig die Beschäftigung mit dem Thema Wissensmanagement tatsächlich sein würde. Doch es hat sich gezeigt, dass Wissensmanagement einen immer wichtigeren Stellenwert in Unternehmen einnimmt und die Auseinandersetzung mit diesem Thema auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnt.

Als vor nunmehr bald vier Jahren die erste Ausgabe des Fachmagazins wissensmanagement erschienen ist, war noch nicht ganz klar, wie nachhaltig die Beschäftigung mit dem Thema Wissensmanagement tatsächlich sein würde. Doch es hat sich gezeigt, dass Wissensmanagement einen immer wichtigeren Stellenwert in Unternehmen einnimmt und die Auseinandersetzung mit diesem Thema auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnt. Der Erfolg unseres Fachmagazins wie auch des dazugehörigen Internet-Portals bestätigt dies. Trotzdem ist nun die Zeit für einen Stabwechsel gekommen. Die zur transline-Gruppe gehörende doculine Verlags-GmbH wird sich wieder verstärkt ihrem ursprünglichen Geschäft widmen, nämlich der Publikation von Fachbüchern für technische Redakteure. Die aus der Arbeit mit dem Fachmagazin wissensmanagement entstandene Beratungstätigkeit wird komplett in das Steinbeis-Transferzentrum für Wissensmanagement & Kommunikation ausgelagert. Die Arbeitsschwerpunkte dort sind die reine Unternehmensberatung sowie die Durchführung von Schulungen und Seminaren zu allen Fragen des Wissensmanagements und der Unternehmenskommunikation.

Die Herausgeberschaft des Fachmagazins wissensmanagement habe ich zum 1. Januar 2003 an Oliver Lehnert übergeben. Mit diesem Wechsel bleibt gleichzeitig vieles beim Alten: Oliver Lehnert hat das Magazin in den vergangenen zwei Jahren bereits als Verlags- und Objektleiter betreut. Petra Ntoufas, die vor vier Jahren das Magazin aus der Taufe gehoben hat, hat nach einem Intermezzo in anderen Bereichen des doculine-Verlags wieder die Chefredaktion übernommen. Und der Anzeigenvertrieb bleibt weiterhin in den bewährten Händen von Radka Neumann. Nun verbleibt mir nur noch, mich bei Ihnen für Ihre Treue, für den immer wieder intensiven Dialog, für die vielen Anregungen und die konstruktive Kritik zu bedanken. Dem neuen, alten Team sowie Ihnen als unseren Leserinnen und Lesern wünsche ich alles Gute und viel Erfolg beim Managen Ihres Wissens.

Ihr Dr. Wolfgang Sturz


Diesen Artikel als PDF herunterladen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

wissensmanagement Heft 6 / 2001
Editorial       Wissensmanagement

Effiziente Wissenskommunikation...

von Wolfgang Sturz

Artikel lesen


wissensmanagement Heft  / 
Editorial       Wissensmanagement

Im Windschatten

von Mathias Schindler

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 6 / 2013
Praxis Wissensmanagement       Wissenstransfer

Wissensmanagement ist doch auch (k)eine Lösung

von Carsten Knaut

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 4 / 2013
Dokumentation + Kommunikation       Grundlagen & Theorien

Know-how retten, bergen, filtern und teilen

von Matthias Ballod

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 5 / 2011
Editorial       Projektmanagement

Projektarbeit ist Wissensarbeit

von Oliver Lehnert

Artikel lesen