Artikel-Archiv

wissensmanagement Heft 4 / 2010
TrendsTechnische Domumentation

Maschinenbau 2.0 – die Effizienz liegt im Netz

von Mike Petersen

Unternehmen stehen oft vor der Herausforderung, schnell auf Marktveränderungen reagieren zu müssen. Kürzere Time-to-market-Zeiten lassen keinen Spielraum für langwierige Prozesse oder das Suchen nach Informationen. Flexible, webbasierte Redaktionssysteme, die ein kollaboratives Arbeiten ermöglichen, werden daher zu immer bedeutenderen Erfolgsfaktoren. Auch im Maschinenbau. Denn so werden Kunden, Partner, Zulieferer und Mitarbeiter auf einer gemeinsamen Wissensplattform zusammengebracht.

Ganzen Artikel lesen für 1,99 €

mit Kreditkarte oder PayPal-Account

Achtung!

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Drittanbieter-Cookies ansonsten können Sie trotz erfolgter Zahlung den Artikel eventuell nicht lesen.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Artikel 2025-04-2010

Archivzugang

Abonentenservice

Als Abonnent des Print-Magazins haben Sie kostenlosen Zugriff auf das Heft-Archiv. Bitte loggen Sie sich in diesem Fall über das Login-Formular auf der linken Seite mit Ihren Zugangsdaten ein oder beantragen Sie hier Ihren Zugang.

zum Login

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

wissensmanagement Heft 1 / 2019
Trends       Teamarbeit

Agil, kreativ, innovativ: Design statt Group Thinking

von Ulrike Stahl

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 4 / 2018
Kolumne       Kolumne

Die News in Ihrem Intranet interessieren keine Sau

von Martin Seibert

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 3 / 2018
Trends       Collaboration

Kommunikation 4.0: Vernetzt, digital, agil – und immer noch menschlich?

von Stefan Häseli

Artikel lesen


Online Fachbeiträge Ausgabe 3 / 2018
Fachbeitrag       Collaboration

Soziale Medien im Arbeitsalltag: Fluch oder Segen für Führungskräfte?

Artikel lesen


wissensmanagement Heft 8 / 2017
Praxis Wissensmanagement       Collaboration

KRONE connect – mit neuem Intranetportal gemeinsam in die Zukunft

von Pedro Marcos

Artikel lesen