Events und Termine

Webinar
08.05.2019  09:00 -11:45 | online an Ihrem PC oder Laptop

Webconference: Wissensdatenbanken & Dokumentenmanagement


Mit der Digitalisierung ging auch die Einführung elektronischer Dokumente einher. Allerdings werden auch diese häufig immer noch zusammenhanglos verwaltet, archiviert und bearbeitet. Das Thema Dokumentenmanagement ist längst nicht in allen Unternehmen angekommen. Wissensdatenbanken und ein zentrales Dokumentenmanagement bilden die Basis, um Wissen zu dokumentieren, findbar und auch verteilbar zu machen. Damit können Mitarbeiter in ihrem digitalen Arbeitsplatz effizienter und effektiver arbeiten als jemals zuvor.

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
08.05.2019 09:00-11:45
Anfahrt & Details
online an Ihrem PC oder Laptop

Veranstalter

wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Collaboration und Vernetzung
Postfach 1131
86344 Neusäß

Telefon: +49 (0)821 486852-90
E-Mail: service@remove-this.wissensmanagement.net
Web: www.wissensmanagement.net

Programm

In dieser Webconference zeigen Ihnen Experten Lösungen für ein modernes Dokumentenmanagement.

UhrzeitThema
08:55 – 09:00 UhrBegrüßung
09:00 – 09:45 UhrEine unternehmensweite Informations- und Wissensplattform für ein ganzheitliches Wissensmanagement
09:45 – 10:30 UhrDokumentenmanagement der nächsten Generation: Datensilos auflösen und Informationen intelligent nutzen
10:30 – 11:15 UhrKollaborative Wissensbildung und -dokumentation in der Praxis

09:00 - 09:45 Eine unternehmensweite Informations- und Wissensplattform für ein ganzheitliches Wissensmanagement

Das Wissen der Mitarbeiter - und der freie Zugriff darauf - ist für jedes innovative Unternehmen essenziell. Wer dieses Wissen stets parat hat, steigert die Produktivität und senkt die Kosten. 

Wissen teilen und verfügbar machen sind entscheidende Wettbewerbsfaktoren der Zukunft. Ziel ist es, alle geschäftsrelevanten Informationen für diejenigen Mitarbeiter zugänglich und nutzbar zu machen, die die Informationen für die Bewältigung Ihrer Aufgaben benötigen. Nur wenn alle relevanten Informationen verfügbar sind, kann umfassendes Wissen entstehen. Wissensmanagement mit ELO ist aber weitaus mehr als das Sammeln und Verwalten von Informationen und Dokumenten.

Der Referent zeigt Ihnen eine Plattform, die sämtliche Daten und Informationen zu einer zentralen und intelligenten Wissensdatenbank bündelt. Leistungsfähige Schnittstellen verbinden Informationsinseln und isolierte Datensilos zu einer unternehmensweiten Informations- und Wissensplattform – über Abteilungsgrenzen hinaus. Wissensaufbau und Wissenstransfer gestalten Sie so effektiv und effizient. 

  • Automatisierte Prozesse
  • Eine sofortige Auskunftsfähigkeit über alle Prozesse hinweg
  • Teamarbeit und motivierte Mitarbeiter 
  • Individuelle Berechtigungen innerhalb der Themengebiete

Lernen Sie in 45 Minuten eine globale Wissensplattform für Ihr Unternehmen kennen: Teamarbeit, ein strukturierter Überblick und transparente Prozesse.

Referent

Stefan Pfeil 

Stefan Pfeil ist seit 2003 bei der ELO Digital Office GmbH und besitzt umfangreiches Fachwissen in der gesamten ELO-Produktpalette. Er ist Spezialist im Bereich ECM/BI, ELO Business Solutions sowie einer durchgängigen Prozessberatung und betreut viele Kunden im In-/Ausland. Stefan Pfeil vermittelt sein Knowhow in Seminaren, Schulungen und auf internationalen ELO-Veranstaltungen. 

Die ELO Digital Office GmbH zählt zu den führenden Herstellern von Systemen für Enterprise-Content-Management (ECM). Spezialisiert hat sich das Stuttgarter Unternehmen auf digitale Geschäftsprozess-lösungen für alle Branchen und Bereiche. ELO Digital Office ist seit 20 Jahren am Markt. Vertrieben werden ELO Produkte und Lösungen weltweit in rund 20 Sprachen und in über 40 Ländern. Basis hierfür ist ein dichtes, internationales Partnernetzwerk von über 850 Unternehmen aus der Soft- und Hardwarebranche. ELO selbst ist in 17 Ländern mit 21 Standorten präsent. 

www.elooffice.com


09:45 - 10:30 Dokumentenmanagement der nächsten Generation: Datensilos auflösen und Informationen intelligent nutzen

Der Experte zeigt in diesem Webinar, wie man trotz einer Vielfalt an Systemen Informationen übergreifend verwalten, steuern und compliancegerecht verarbeiten kann.

•    Studienergebnisse zeigen: Informationssilos blockieren Innovationen
•    Alles über einen Zugang nutzen – auch mobil
•    Das „Was statt Wo“-Prinzip: Gute Software organisiert die Ablage von Informationen selbst
•    Smart Working: Künstliche Intelligenz stellt den Kontext automatisch her
•    Wissensschätze heben: Alte Daten ohne Migration modern erschließen

Der Referent stellt ein System vor, in denen heute Informationen unzusammenhängend verwaltetet werden. Er zeigt in konkreten Beispielen, wie Informationen aus verschiedenen Quellen übergreifend genutzt und durch künstliche Intelligenz nachhaltig aufgeschlüsselt und verknüpft werden kann. Statt Informationsflut wird eine intelligente 360-Grad-Sicht aller relevanten Informationen, die alle Zusammenhänge aufzeigt und moderne Workflows ermöglicht.

Referent

Jan Thijs van Wijngaarden, Channel Account Manager,M-Files

Jan Thijs van Wijngaarden verantwortet als Channel Account Manager Germany das Partnermanagement in Deutschland und ist bereits seit mehr als 25 Jahren bei internationalen Softwareunternehmen in UK und Deutschland tätig.

M-Files bietet intelligentes Informationsmanagement für den digitalen Workplace, das Nutzern hilft, Informationen einheitlich und effektiver zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen DMS- oder ECM-Systemen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Künstlichen Intelligenz bricht M-Files bestehende Informationssilos auf und erlaubt Nutzern die Nutzung von Informationen darin im gewünschten Kontext. 

www.m-files.com/de


10:30 - 11:15 Kollaborative Wissensbildung und -dokumentation in der Praxis

Erfahren Sie, wie der Weg zur Lernenden Organisation in der Unternehmenspraxis beschritten werden kann.

  • Mit neuem Mindset Richtung Lernende Organisation
  • Wie entstehen gesicherte Wissenseinträge?
  • Wie wird Wissen dokumentiert, auffindbar gemacht und effektiv eingesetzt?
  • KI-Suche und Indexierung von Dokumenten praktisch nutzen
  • Wie funktioniert die kollaborative, neuronale Wissensbildung?

Das Modell der 8 Wissensbausteine nach Probst, Raub und Romhardt stammt aus dem Jahr 2003 und muss an die heutigen Möglichkeiten der Digitalisierung angepasst werden. Wir nutzen dafür das WiMa Handlungsmodell Plus. Besonders auffällig wird die Modernisierung im Punkt “Wissensentwicklung”, der nun “Learning Management” heißt, sowie dem zusätzlichen Punkt “Wissenskommunikation”. Die Referenten zeigen drei neue Möglichkeiten, die Lernende Organisation in der Unternehmenspraxis und damit den Wandel in der Unternehmenskultur umzusetzen.

Referent

Jochen Börs

Als Consultant im Bereich Software-Tools bildet Jochen Börs bei ORGABRAIN die Schnittstelle zwischen Kunden und Software. Gestützt durch seine Expertise aus Führungspositionen im Handel und in der Personaldienstleistung, begleitet er Kunden bei der Implementierung mit pragmatischem Ansatz.

Das Alleinstellungsmerkmal der ORGABRAIN GmbH & Co.KG liegt in der Zusammenführung von Software und Methoden in den bislang getrennten Segmenten:

  • Knowledge Management
  • Learning Management
  • Talent Management

Das Unternehmen ist verlängerte Werkbank in drei Bereichen:  

  • Software & Tools
  • Methoden & Consulting
  • Learning Services

Das solide Best-Practice-Wissen des ORGABRAIN Teams ermöglicht die Umsetzung einer positiven Employer Experience Journey innerhalb von drei Wochen. 

www.orgabrain.com

 


Moderation

Oliver Lehnert ist Wissensmanager aus Leidenschaft. 

Als Herausgeber der Fachzeitschrift Wissensmanagement, Veranstalter großer Wissensmanagement-Kongresse im In- und Ausland und Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums Wissensmanagement verfügt er über ein breites Erfahrungsspektrum zu den unterschiedlichsten Herausforderungen rund um die Ressource Wissen. Er hat die Sicherung wertvoller Wissenschätze bereits in zahlreichen Unternehmen aktiv begleitet und kann so neben der Methodenkompetenz auch wertvolle Tipps aus der Praxis vermitteln. 


Webconference?

  • Sie verfolgen online über den Browser den übertragenen Bildschirm der Referenten und hören die Tonübertragung
  • Sie können sich jederzeit aus und wieder einloggen
  • Wenn sich mehrere Personen in Ihrem Unternehmen für das Thema interessieren, können Sie es auch über einen Beamer im Meetingraum gemeinsam ansehen
  • Es wird keine Webcam bei Ihnen als Teilnehmer eingesetzt.
  • Ihre Fragen stellen Sie anonym schriftlich im Chat, Sie brauchen kein Mikrofon.

Zurück

Anmeldung

Teilnahme

Die Teilnahme an dem Webinar "Webinar - Webconference: Wissensdatenbanken & Dokumentenmanagement" ist kostenlos möglich, wenn Sie bei der Anmeldung die letzte Checkbock zur Datenweitergabe aktivieren. Ohne diese Zustimmung erfolgt alternativ die kostenpflichtige Anmeldung.

Sie erhalten Ihre Logindaten direkt nach Ihrer Anmeldung von gotowebinar. Sollten Sie keine Zugangsdaten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spamordner.

Anmeldedaten


Angaben zur Person
Anrede*
Firmenangaben
Kontakt
Angebote
Möchten Sie ein kostenloses Exemplar des Fachmagazins „wissensmanagement“ erhalten?
Möchten Sie einen Newsletter von uns erhalten?


* Die mit einem Stern* gekennzeichneten Felder sind Pflicht-Felder.