Events und Termine

Webinar
30.01.2018  09:00 -13:15 | online an Ihrem PC oder Laptop

Webconference: Business Analytics, Big Data und Enterprise Search


Informationen gelten als das wertvollste Gut im Unternehmen. Doch solange eingehende Daten nur ungefiltert gespeichert werden, wird die Informationsflut in kürzester Zeit unbeherrschbar: Der Nutzen geht gegen null, die Kosten hingegen steigen. Informationen spielen ihren Wert erst dann voll aus, wenn sie so aufbereitet sind, dass sie den Unternehmen jederzeit zur Verfügung stehen. Business Analytics, Big Data und Enterprise Search bilden die Grundlage dafür, dass die richtige Information jederzeit in Sekundenschnell auffindbar und abrufbar ist. Am besten optisch so aufbereitet, dass auch komplexe Daten auf den ersten Blick verständlich sind.

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
30.01.2018 09:00-13:15
Anfahrt & Details
online an Ihrem PC oder Laptop

Veranstalter

wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Collaboration und Vernetzung
Postfach 1131
86344 Neusäß

Telefon: +49 (0)821 486852-90
E-Mail: service@remove-this.wissensmanagement.net
Web: www.wissensmanagement.net

Programm:

 

UhrzeitThema / Vortrag
09:00Begrüßung
09:05 - 09:55Keynote: Decision Analytics: Wie treffen wir künftig Entscheidungen?
10:00 - 10:45Big Data & Enterprise Search: Mit Insight Engines optimal gerüstet für die digitale Zukunft
10:50 - 11:35Cognitive Services – Moderne Verfahren zur Verbesserung der Enterprise Search
11:40 - 12:25KI-basierte Assistenten die aus Dokumenten lernen & fertige Antworten statt Trefferlisten liefern
12:30 - 13:15Transparent, leistungsstark und präzise: Enterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPR

 


 

09:00 - 09:05 Uhr Begrüßung

09:05 - 09:55 Uhr Keynote: Decision Analytics: Wie treffen wir künftig Entscheidungen?

Der Vortrag veranschaulicht an mehreren Beispielen den Weg von der Modellierung zur Automation von Entscheidungen und die daraus folgenden Implikationen.

  • Entscheidungen im Allgemeinen und speziell im Business Decision Management
  • Decision Modeling & Decision Automation
  • Digital labour / Intelligent automation
  • Beispiele
  • Potenziale & Grenzen, Fazit

In Organisationen wird täglich eine Vielzahl an Entscheidungen getroffen. Das Managen dieser Entscheidungen ist, analog zum Geschäftsprozessmanagement, Aufgabe der neueren Entwicklung des Business Decision Managements. Dieser Vortrag zeigt an unterschiedlichen Beispielen die Modellierung und anschließende Automation geeigneter Entscheidungen auf. Nachfolgend werden die Erkenntnisse um Techniken wie Robotic Process Automation und Process Mining ergänzt, um Potentiale und Grenzen des umfassenden Feldes Digital Labour aufzuzeigen.

Referent: David Gallus Associate, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Lighthouse Germany, Center of Excellence for Data & Analytics

David Gallus arbeitet als Experte für Entscheidungsmodellierung & -automation für die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und berät Mandanten unterschiedlichster Branchen zu Methodiken und Techniken.

Referent: Kaspar Kühl Senior Manager, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Lighthouse Germany, Center of Excellence for Data & Analytics

Kaspar Kühl arbeitet seit 2004 für die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und ist, seit der Gründung 2016, Teil des Lighthouse Germany, KPMG's Center of Excellence for Data & Analytics. Kaspar hat über 10 Jahre Erfahrung in der Beratung von großen und mittelständischen Unternehmen und Gesellschaften mit Fokus auf der digitalen Transformation und Strategie. Er leitete eine Vielzahl von Projekten im Bereich strategische und operationale Prozessoptimierung sowie Regelberatung, von der Visualisierung bis zur Automation.

10:00 - 10:45 Uhr Big Data & Enterprise Search: Mit Insight Engines optimal gerüstet für die digitale Zukunft

Der Vortrag fokussiert aktuelle Trends, mit denen sich Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen derzeit auseinandersetzen:

Big Data (Wachstum von Informationsmenge und -vielfalt, Veränderungen im Benutzerverhalten), die Nutzung mobiler Endgeräte, Verfügbarkeit von Informationen in Echtzeit, vermehrt natürlichsprachliche Suchanfragen und die Erkenntnis, dass es DIE EINE Digitale Plattform für mein Unternehmen nirgends zu kaufen gibt.

  • Vorstellung aktueller Trends in der IT und im Wissensmanagement
  • Notwendige Lösungsbausteine zum Meistern dieser Herausforderungen
  • Die „Insight Engine“: Hintergründe und Funktionsweise im Rahmen einer Live Demo
  • Use Cases aus aktuellen Kundenprojekten
  • Ausblick

Mit der Insight Engine iFinder5 elastic auf Basis von Enterprise Search und Machine Learning Technologien liefert IntraFind eine plattformübergreifende Lösung für die Suche nach Informationen im Unternehmen. Die Insight Engine liefert die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt – unverzichtbar, wenn Wissen schwer zugänglich ist, Mitarbeiterfluktuation schmerzhafte Wissenslücken öffnet oder viele Dokumente in diversen Systemen und Ablageorten die auf eine Kundenanfrage passende Antwort liefern.


Referent: Franz Kögl, Vorstand, IntraFind Software AG
Den Grundstein seiner Karriere legte Franz Kögl mit einem Studium der Elektrotechnik und einem anschließenden Aufbaustudium zum Wirtschaftsingenieur an der Fachhochschule München. Nach dem Studium war er mehrere Jahre lang als Projektleiter und Qualitätsmanagementbeauftragter für ein mittelständisches Systemhaus im Bereich Logistiklösungen und mobile Datenerfassung tätig. Anschließend wechselte er als Senior Sales Manager zu einem Softwareanbieter aus dem Bereich Content Management. Nach fünf Jahren Berufserfahrung bei inhabergeführten, mittelständischen Unternehmen entschloss sich Franz Kögl zusammen mit Bernhard Messer zum Schritt in die Selbständigkeit, um eigenverantwortlich unternehmerisch tätig zu sein. Das kontinuierliche, stabile und eigenfinanzierte Wachstum der IntraFind Software AG zu einem etablierten Produktanbieter für Enterprise Search ist seit der Unternehmensgründung das oberste Ziel von Franz Kögl.




IntraFind entwickelt Produkte und Lösungen für das effiziente Suchen, Finden, Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen unter Berücksichtigung aller verfügbaren Datenquellen eines Unternehmens.

Mit dem iFinder5 elastic als Kernprodukt und zahlreichen weiteren suchbasierten Applikationen bietet das Unternehmen aus München den kompletten Technologie-Stack für Content Analytics & AI.
Zu den namhaften Kunden zählen Audi, BMW, Bundeswehr, IHK Berlin, Robert Bosch und Rohde & Schwarz. www.intrafind.de


10:50 - 11:35 Uhr Cognitive Services – Moderne Verfahren zur Verbesserung der Enterprise Search

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen und auch durch die Einführung neuer Anwendungen wird der zentrale Informationszugriff wesentlich erschwert. Eine Enterprise-Search bietet die Möglichkeit der Erschließung dieser Informationsmengen und bietet damit eine Grundlage für ein ganzheitliches Wissensmanagement. Cognitive Services erweitern die klassischen Suchmethoden und helfen dabei, die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Finden von Informationen in unstrukturierten Daten zu bewältigen.Im Vortrag werden die aktuellen Rahmenbedingungen in Unternehmen und Organisationen aufgegriffen und aufgezeigt, wie die Einführung einer Enterprise Search die Basis für den Informationszugriff schafft und ein effizienteres Arbeiten möglich wird. Im zweiten Teil stellen wir neue Methoden in der Informationsgewinnung und Suche durch Cognitive Services vor, welche in Praxisbeispielen anschaulich dargestellt werden.

  • Enterprise Search als zentraler Einstiegspunkt (Single-Point-of-Access)
  • Aufzeigen der Möglichkeiten zur Suche in unstrukturierten Daten
  • Live-Demo
  • Neue Ansätze für die Informationsgewinnung durch Cognitive Services
  • Best Practices und Anwenderbeispiele

Referent: Alexander Buder ist Leiter des Consulting bei interface projects GmbH. Er berät Kunden zum Einsatz von Enterprise Search-Technologie und begleitet deren Implementierung und Einführung.

 

Die interface projects GmbH ist mit dem eigenen Produkt intergator einer der führenden deutschen Enterprise Search-Anbieter. intergator ist eine intelligente, u.a. auf maschinellen Lernverfahren basierende,  systemübergreifende Suchmaschine und Wissensmanagement- und Analytics-Plattform, mit der Nutzer sicher, schnell und komfortabel auf die internen und externen Informationsbestände einer Organisation zugreifen können. Neben der universellen Suche bietet das intergator Social Dashboard äußerst effiziente Möglichkeiten für die Unterstützung von Geschäftsprozessen.
www.intergator.de

 

11:40 - 12:25 KI-basierte Assistenten die aus Dokumenten lernen & fertige Antworten statt Trefferlisten liefern

Der Vortrag beschäftigt sich mit einer völlig neuen Technologie, bei der Anwender nicht endlos Zeit mit Suchen, Öffnen und Durchblättern von Dokumenten verschwenden, sondern das für eine anstehende Aufgabe benötigte Wissen mit einem Klick präzise extrahiert aus allen relevanten Dokumenten, kontext-orientiert zusammengestellt auf einer einzigen Seite erhalten.

  • 1.000 Treffer und nichts gefunden
  • Software, die aus Dokumenten lernt
  • Anwender zur richtigen Antwort führen
  • Wissensbanken ad-hoc generieren
  • Nutzen von Wissensassistenten

Suchmaschinen liefern auf Dokumente angewandt nur ganze Dateien und präsentieren diese in Trefferlisten. Die weitere Suche ist äußerst mühselig. Mit neuester Software lassen sich alle zu einer Suche relevanten Inhalte präzise aus unterschiedlichsten Dokumenten extrahieren und zu einer kompletten Antwort zusammenfassen.

Der Vortrag zeigt, wie Sie aus Dokumenten lernende „Helfer“ für jedes betriebliche Thema einfach erstellen und für vielfältige Aufgaben im Unternehmen nutzenbringend einsetzen können.


Referenten: Richard Reed, VP und Paul Caspers, CEO und Vorstand,  Theum AG

 

Theum entwickelt Wissenstechnologie der nächsten Generation, die aus dem Inhalt von Dokumenten jeder Art intelligente, antwort-orientierte virtuelle Berater zu beliebigen Themen erzeugt. Theum liefert Anwendern das für eine anstehende Aufgabe benötigte Wissen mit nur einem Klick zusammengestellt auf einer einzigen Seite, sofort nutzbar auf jedem Endgerät und von jeder Applikation. Theum ist die führende Technologie zur Bereitstellung einsatzbereiten Wissens für Mensch, Maschine und Anwendungen

www.theum.com

 

12:30 - 13:15 Uhr Transparent, leistungsstark und präzise: Enterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPR

Ist Ihr Unternehmen in der Lage auf Knopfdruck alle Dokumente zu einer Person zu lokalisieren, um dann die Betroffenenrechte gemäß der DSGVO (Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit) erfüllen zu können?

Eines der Schlüsselelemente der DSGVO ist die Handhabung von personenbezogenen Daten im gesamten Unternehmen. Sie müssen in der Lage sein bestehende und neu erfasste Daten zu klassifizieren, Datensätze jederzeit zu finden und den Umgang mit personenbezogenen Daten nachvollziehbar zu dokumentieren.  

Um diese große Herausforderung zu meistern, stellen wir Ihnen unseren Ansatz vor, der auf Enterprise Search Technologie aus dem Hause SINEQUA basiert, und der Sie bei der präzisen und effizienten Integration Ihrer künftigen Compliance-Strategie in die bestehende IT-Landschaft unterstützt.

  • Kurze Einführung DSGVO / GDPR
  • Intelligente Datenanalyse mit Enterprise Search Technologie aus dem Hause SINEQUA
  • Automatische Datenanalyse und Klassifikation von Informationen unterschiedlichster Art und Rückschluss ob sie personenbezogenen Daten enthalten oder nicht
  • Zuverlässige Lokalisierung alle Dokumente zu einer Person
  • Auswertung und Visualisierung von Zusammenhängen im Datenbestand
  • Auskunftsfähigkeit über die Personengruppen die Zugang zum Datenbestand haben
  • Demo / Vorführung
  • Ausblick und weitere Tools im Dienste der Compliance

 

Referent: Christian Wittrich, CIO, Eisenach
Christian Wittrich ist Geschäftsführer der B-S-S Business Software Solutions GmbH. Der aktuelle Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt bei der Neupositionierung des Unternehmens: die B-S-S ist dabei den Wandel von einem technologischen IT-Dienstleister zum Prozessbegleiter der digitalen Transformation im Mittelstand und Großkundenbereich zu gestalten. Neben seiner Beschäftigung bei der B-S-S, engagiert sich Herr Wittrich bei der Wirtschaftsjunioren Eisenach-Wartburgregion e.V. als Vorstandsvorsitz und Kreissprecher.

 

 

Die B-S-S Business Software Solutions GmbH ist ein Microsoft Gold Partner mit Sitz in Eisenach und Dresden. Seit 18 Jahren verbessert das Unternehmen die Wettbewerbsfähigkeit von Kunden durch die richtige Nutzung von Informationen. Die B-S-S setzt ihre Erfahrungen und Kompetenzen ein, um Arbeits- und Kommunikationsprozesse in Unternehmen zu optimieren und die Zusammenarbeit anwenderfreundlich, transparent und produktiv zu gestalten.
www.b-s-s.de

 

 



Wir nutzen gotowebinar, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.


Zurück