2019/11 | Fachbeitrag | Visualisierung

Wissenslandkarten – digitaler Transfer und Sicherung von stellenbezogenem Wissen

von Julia Halfmann

Als soziale Einrichtung mit dem Ziel Menschen mit und ohne Beeinträchtigung ein Höchstmaß an persönlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen, ergeben sich für die obw vielfältige und koordinationsintensive Aufgaben. Daher stellt die Sicherung von stellenbezogenem Wissen insbesondere im Falle von Krankheit oder Urlaub, aber auch im Zuge des demographischen Wandels, eine unverzichtbare Maßnahme dar. Durch die Einführung eines Wissensmanagements ist die obw dieser Notwendigkeit begegnet: vorhandenes Mitarbeiter-Wissen wird nun identifiziert und zugänglich gemacht, um z.B. den On- und Offboarding-Prozess von Mitarbeitern smarter zu gestalten.

Im Webinar erläutert Andrea Ludwig, Projektleiterin „Personal- und Organisationsentwicklung“, nicht nur, wie sie die Herausforderung „Wissensmanagement“ für ihre Organisation angenommen und wie sie den Prozess zur Qualifizierung der Projektgruppe etabliert, sondern auch mit welcher Lösung sie die Geschäftsleitung überzeugt haben. Anhand einer exemplarischen Wissenslandkarte zeigt Frau Ludwig, wie die Mitarbeiter in Tandem-Konstellationen ihr Wissen eigenständig sichern und wie dadurch bspw. die Transparenz und der Wissenszuwachs für die gesamte Organisation sichergestellt werden. So profitiert ganz nebenbei bspw. auch noch die Personalabteilung von den Wissenslandkarten. Mit der Synchronisation zu Microsoft SharePoint zeigt Frau Ludwig zudem auf, welche weitere Nutzeneffekte gesehen werden.

Profitieren auch Sie von diesem Webinar, in dem anhand eines praxiserprobten Beispiels die Wissenssicherung für Organisationen dargestellt wird. Wir freuen uns darauf, Sie im Webinar begrüßen zu dürfen.

Andrea Ludwig ist Projektleiterin „Personal- und Organisationsentwicklung“ bei der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) in Emden. Gemeinsam mit dem Projektpartner Lebenshilfe Nordhorn hat sie in den letzten 3 Jahren das Personal- und Organisationsentwicklungsprojekt „OPEN NoW!“ geleitet. Im Rahmen dieses innovativen Projekts hat sie Mindmaps zur Sicherung von Wissen im Unternehmen etabliert. In weiteren Projekten widmet sie sich u.a. der Digitalisierung der Arbeitswelt von morgen.

Schauen Sie sich das kostenlose Webinar an und erfahren Sie nicht nur, wie die obw GmbH erfolgreich Wissenslandkarten in ihren Abläufen etabliert hat sondern holen Sie sich auch Ideen und Inspiration, wie Ihre Organisation davon profitieren könnte.

Für wen ist das Webinar interessant: Für HR-Manager, Personal- und Organisationsentwickler, Führungskräfte, Projektleiter, Geschäftsführer und für alle, die die Wichtigkeit von Wissensmanagement erkannt haben.

Presenter: Andrea Ludwig (Projektleiterin Personal- und Organisationsentwicklung obw), Rainer Obesser (Senior Manager Training and Services EMEA)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Act Agile - Mit MindManager agile Produktenwicklung und innovative Prozessmodelle umsetzen

Unternehmen, die ihre Produktentwicklung optimieren möchten, stehen vor der großen Aufgabe, ihre Abläufe und Prozesse offenzulegen, zu hinterfragen und neu zu strukturieren. Aber allein schon die Visualisierung vorhandener Workflows ist mit viel Arbeit verbunden. Zwar lassen sich Abläufe problemlos in Swimlanes oder anderen Darstellungsformen aufbereiten, aber sie gehen nur wenig ins Detail, so dass au...

Weiterlesen

Welche Kompetenzen benötigen virtuelle Teams?

WISSENplus
Die vergangenen Monate haben gezeigt: Zusammenarbeit und insbesondere Projektabstimmungen in virtuellen Teams funktionieren. Werkzeugen wie Teams, Zoom oder Adobe Connect haben daran einen entscheidenden Anteil. Und doch ist die IT auch für die Vernetzung kein Erfolgsgarant. Es bestehen nach wie vor Optimierungspotenziale für das digitale Miteinander. Das Forschungsprojekt WiViTe [1] geht daher der Frage...

Weiterlesen

MindManager Starter Academy

Im April 2021 ist es endlich soweit: Die MindManager Starter Academy geht online. Lernen Sie in fünf interaktiven Webinaren die Grundlagen von MindManager kennen...

Weiterlesen

Wissen von 350.000 Beschäftigten in Gefahr - pro Jahr

WISSENplus
Innerhalb der nächsten 20 Jahre geht die Zahl der Erwerbstätigen deutlich zurück - von heute 52 Millionen auf nur noch 45 Millionen. Das sind sieben Millionen weniger Menschen, die in Call Centern, in Weiterbildungsinstituten, in der Forschung & Entwicklung, in der Produktion oder der Planung arbeiten. Pro Jahr bedeutet das ein Rückgang von 350.000 Beschäftigten. Das Fatale daran: Diese Entwicklun...

Weiterlesen

Mit MindManager mehr aus Lean Six Sigma rausholen

Was ist Lean Six Sigma? Wann macht diese Methode Sinn? Wie kann die Visualisierung mit Mindmaps helfen? Jeff Kearns, internationaler Projektmanagement-Spezialist, erklärt, wie Lean Six Sigma funktioniert und warum diese Methodik so erfolgreich ist. Im Anschluss an das Interview erhalten Sie einen kurzen Einblick über den Inhalt unseres kostenlosen Whitepapers zu diesem Thema, sowie den Download-Link dazu....

Weiterlesen

Wie Sie im Homeoffice schneller, besser, vernetzt arbeiten

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Lage sind die Unternehmen weltweit gezwungen, ihre Arbeitsabläufe zu reorganisieren und ihre Mitarbeiter auf unbestimmte Zeit ins Homeoffice zu schicken. Nicht nur für Arbeitnehmer, auch für Arbeitgeber stellt das eine große Herausforderung dar. Nicht alle Unternehmen sind schon hochmodern ausgestattet und können jedem einzelnen Mitarbeiter einen eigenen Laptop und ein H...

Weiterlesen

Mindmapping: Gedanken & Ideen finden und formen

In den 1960er Jahren entwickelte der britische Psychologe und Neurowissenschaftler Antony Peter "Tony" Buzan eine gehirngerechte Kreativitätstechnik zur Visualisierung und Strukturierung von Gedanken und Ideen - ihr Name: "Mindmapping". Seit Jahrzehnten gehört sie zu den bekanntesten kognitiven Ansätzen ihrer Art - weltweit. Dies mag besonders daran liegen, dass sowohl für ihr ...

Weiterlesen

Sehen, begreifen, verstehen: Changeprozesse visualisieren

WISSENplus
Viele Unternehmen werden sich neu aufstellen müssen, um fit für eine noch ungewisse Post-Corona-Zukunft zu werden. Dies betrifft nicht nur neue Geschäftsmodelle, sondern auch die organisationalen Strukturen, das Führungshandeln und die Personalentwicklung. Ein Transformation Canvas kann helfen, die dazugehörigen Prozesse sichtbar zu machen....

Weiterlesen