Wissensmanagement MOOC sucht Unterstützer

Für einen für 2016 geplanten Massive Open Online Course zum Thema Wissensmanagement (WMOOC) werden noch Organisationen oder Einzelpersonen gesucht, die eine Realisierung finanziell unterstützen.

Die Teilnehmer des MOOC erwartet eine intensive Beschäftigung mit dem intelligenten Umgang mit Wissen in vier aufeinander aufbauenden Modulen. Je nach individueller Schwerpunktsetzung können die Teilnehmer auch nur einzelne Module besuchen. Der WMOOC soll die Teilnehmer dabei unterstützen, individuell passende Lösungen zu finden, durch eine ganzheitliche Perspektive auf die Themen Wissensgenerierung und -weitergabe, kooperatives Arbeiten, individuelles, soziales und organisationales Lernen sowie das praktische Kennenlernen und Ausprobieren innovativer Vorgehensweisen und Methoden. Der WMOOC soll außerdem durch regionale Präsenztreffen (kostenfrei) ergänzt werden, sodass ein Bench Learning zwischen den Teilnehmern möglich ist.

Zielgruppe des WMOOC sind deutschsprachige Wissensarbeiter und die, die es werden wollen. Das sind alle Mitarbeiter in Unternehmen und Organisationen, deren tägliches Tun stark auf Informationen und Wissen basiert, alle Hochschullehrer und Lehrer, sowie Studierenden.

Als dauerhaftes Ergebnis des WMOOCs entsteht ein modulares, multimediales, Online-Lehrbuch zum intelligenten Umgang mit Wissen, das auch nach der Durchführung in 2016 als freies Lehr- und Lernmaterial (OER – Open Educational Resources) für Seminare, Workshops und Vorlesungen genutzt werden kann und damit beispielsweise so genannte flipped classroom-Seminare in Organisationen ermöglicht.

Unterstützer des WMOOC 2016 schaffen also ein dauerhaftes, interaktives, qualitativ hochwertiges und frei zugängliches Lernmaterial für den intelligenten Umgang mit Wissen in Unternehmen, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen sowie für die persönliche Wissensarbeit. Dieses Schulungsmaterial kann über viele Jahre für die eigene Mitarbeiterqualifikation genutzt und in das eigene, spezifische Weiterbildungsangebot integriert werden. Natürlich werden alle Unterstützer dauerhaft als Ermöglicher dieses freien Lernmaterials genannt werden und erhalten dadurch ein positives Image als innovative, wissensorientierte Lernende Organisation.

Mehr Info