Von Big Data zu Smart Data: Wissenspotenziale erkennen & nutzen

Wenn Unternehmen wüssten, was sie alles wissen – dann könnten sie dieses Know-how nutzen, um ihre Kunden gezielter anzusprechen, um individuelle Produktpakete zu schnüren, um neue Wettbewerbsvorteile zu identifizieren, Trends zu erkennen und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Die Daten sind in den meisten Unternehmen vorhanden. Im Überfluss. Und die Datenmenge wächst täglich. Ins Unermessliche, ins Unüberschaubare. Wer versucht, die vorliegenden Daten mit klassischen Methoden auszuwerten, hinkt dem Datenbestand schnell hinterher.

Wofür sich Big Data in Unternehmensprozessen, Wissensarbeit und HR gezielt einsetzen lässt – und wie man entsprechende Analyseverfahren implementiert, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von „wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte“.

>> Jetzt (probe-)lesen