Digitale Inhaltsverzeichnisse als professionelle Hilfe bei der Dokumentenrecherche

Egal ob junges Start-Up Unternehmen, KMU oder internationaler Großkon-zern - wer weitreichend Forschung betreiben und innovativ entwickeln will, braucht Informationen. Doch bereits der erste Schritt –die Informa-tionsbeschaffung - gestaltet sich dabei oftmals schwierig. Themenspezi-fische Informationen einfach, schnell und kostengünstig aufzufinden, ist bei der heutigen Informationsflut, mit der man täglich konfrontiert wird, längst nicht mehr so einfach. Elektronische Inhaltsverzeichnisse (Table of Contents) können solch ein Chaos wirksam bekämpfen.

Die Kataloganreicherung durch Inhaltsverzeichnisse (Table of Contents - ToC) ist längst nicht mehr nur für Bibliotheken von großer Relevanz. Viele forschende Un-ternehmen beispielsweise aus dem Pharma- oder Medizinbereich sind zur Gene-rierung vielfältiger und stets aktueller Informationen verpflichtet. Hinzu kommt das Problem, dass man als Laie oft nicht weiß, welche Quellen es gibt, wie seriös diese sind oder wie man schnell und einfach an qualitativ hochwertige Informatio-nen herankommt.

Die Informations- und Dokumentenrecherche ist außerdem mit einem hohen Res-sourcenaufwand verbunden. Eine Übersicht über den Datenbestand von Dokumen-tationszentren erhalten, in Online-Bibliotheken nach geeigneten Medien suchen, und vor allem themenspezifische Informationen aus einer Vielzahl an Quellen effi-zient herauszuarbeiten und diese dann strukturiert aufzubereiten: all das kostet Zeit und Geld. Dies führt unweigerlich dazu, dass den wesentlichen Aufgaben im Betrieb nicht mehr nachgegangen werden kann.

Unternehmen wie die MIRA Consulting GmbH reduzieren diesen hohen Ressour-cenaufwand auf ein Minimum. Durch eine auf nutzerseitige Anforderungen und Themen zugeschnittene ToC-Mail, werden Artikel strukturiert als Inhaltsverzeich-nis angezeigt. Eine Übersicht über Titel, Autor und Kurzbeschreibung der Texte ermöglicht eine effiziente inhaltliche Bewertung der gewünschten Literatur. So haben Nutzer die Möglichkeit, die relevanten Artikel herauszufiltern. Dies wieder-rum hat den Vorteil, dass unnötige Kaufvorgänge und daraus resultierende uner-wünschte Kosten vermieden werden.

Die MIRA Consulting GmbH hat eine Sammlung aktueller und retrospektiver Arti-kel und Texte aus mehr als 10.000 Magazinen, Fachzeitschriften, Journalen, Bü-chern und Loseblattsammlungen, welche katalogisiert und zur Verfügung gestellt werden.

Die Versendung von Inhaltsverzeichnissen kann als Integration in bestehende ToC-Anwendungen oder als E-Mail an definierte Benutzer erfolgen.

Im ersten Schritt wird geprüft, ob ein E-Journal- oder Print-Abonnement vorliegt. Besteht kein Abonnement, so wird ein Direkt-Link zum Bestellen eines Artikels angeboten. Liefert ein Verlag die DOI-Nummer für einen Online-Artikel oder eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, wird direkt auf den Volltext verlinkt. Bei Er-scheinen einer neuen Ausgabe, empfängt der Nutzer den ToC-Service automa-tisch, da ein ALERT-System sofort auf Neuerscheinungen aufmerksam macht.

Mehr Info