Webinar
10.12.2021  08:55 -11:15 | Online an Ihrem PC oder Laptop

Webconference: Collaboration - Workplace - Portale - Social Intranet


Die Digitalisierung ebnet den Weg zur "New Work": Verteilte Teams arbeiten effizient zusammen. Kunden werden Teil der Produktentwicklung. Ob im Home Office oder im Büro, im Co-Working-Space oder unterwegs in Bus und Bahn: Auf Knopfdruck lassen sich alle Projektbeteiligten an einen (virtuellen) Tisch bringen. Sie haben Zugang zum gesamten relevanten Datenbestand und arbeiten gemeinsam an Dokumenten. Doch was in der Theorie so gut klingt, funktioniert in der Praxis nicht immer einwandfrei. Denn für die "neue Art des Arbeitens" bedarf es neben des entsprechenden Mindsets auch technischer Voraussetzungen. Intelligente Portale und smarte Workplaces bilden die Grundlage. Umsetzen lassen sie sich beispielsweise in Form von Social Intranets.

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
10.12.2021 08:55-11:15
Anfahrt & Details
Online an Ihrem PC oder Laptop

Veranstalter

wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Collaboration und Vernetzung
Alfred-Nobel-Str. 9
86156 Augsburg

Telefon: +49 (0)821 650582-50
E-Mail: service@wissensmanagement.net
Web: www.wissensmanagement.net

Programm

Das Programm befindet sich aktuell noch im Aufbau und wird fortwährend aktualisiert.

UhrzeitThema
08:55 – 09:00 UhrBegrüßung
09:00 – 09:45 UhrDie neue Art des Arbeitens: Partizipativ führen, Prozesse gemeinsam optimieren
09:45 – 10:30 UhrErfahrungsbericht Stadt Leipzig: Wie lässt sich die Nutzung eines Digital Workplace / Intranet steigern?
10:30 – 11:15 UhrMehr Akzeptanz fürs Social Intranet am Beispiel eines Kundencases

09:00 - 09:45 | Die neue Art des Arbeitens: Partizipativ führen, Prozesse gemeinsam optimieren

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie es all Ihren Mitarbeitern mit einem Interaktiven Managementsystem ermöglichen, flexibler und effizienter zu arbeiten und gleichzeitig die Prozesse im Unternehmen aktiv mitzugestalten.

In Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung wandelt sich auch die Arbeitswelt zunehmend. Der Ruf nach mehr Freiheit und mehr Flexibilität im Arbeitsalltag wird immer lauter – und danach, das Unternehmen und seine Prozesse aktiv mitgestalten zu können. Mit einem Interaktiven Managementsystem auf Wiki-Basis ermöglichen Sie genau das. Denn Ihr gesamtes Team kann immer und überall flexibel über den Webbrowser auf alle Informationen im System zugreifen, Prozesse hinterfragen und eigenständig Änderungsvorschläge einbringen. Durch die Beteiligung aller verankern Sie aktuelle Best Practices effizient und nachhaltig in Ihrer Organisation. Neben der Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigt so auch die Prozesseffizienz. Es entsteht ein zentrales Nachschlagewerk für das gesamte Unternehmen, das den Arbeitsalltag enorm erleichtert.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie

  • eine partizipative Unternehmenskultur etablieren
  • die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigern
  • den Arbeitsalltag aller erleichtern und flexibler gestalten
  • immer und überall auf alle wichtigen Informationen und Dokumente zugreifen
  • Ihre Unternehmensprozesse gemeinsam kontinuierlich optimieren

Referent:

Burkhard Wolkewitz ist Experte für Interaktive Managementsysteme. Seit 2017 ist er bei der Modell Aachen GmbH als Managementberater beschäftigt und befähigt Organisationen zu einer gelebten Wissenskultur.


Seit 2009 steht Modell Aachen für Interaktive Managementsysteme auf Basis der Software Q.wiki: Prozess-, Qualitäts- und Wissensmanagement sind in einem System vereint, in das jeder Mitarbeiter Erfahrungswerte selbstständig einbringt. Über 600 namhafte Kunden machen Modell Aachen zum führenden Anbieter Interaktiver Managementsysteme. Das 45-köpfige Team befähigt Organisationen jeder Größe und Branche mit Managementsoftware und -beratung zu partizipativer Führung und gelebter Wissenskultur.
www.modell-aachen.de


09:45 - 10:30 | Erfahrungsbericht Stadt Leipzig: Wie lässt sich die Nutzung eines Digital Workplace / Intranet steigern?

Die Stadt Leipzig hat ein Intranet eingeführt, ausgerollt und erfolgreich etabliert. Wie das gelungen ist, analysieren wir in diesem Vortrag und leiten daraus konkrete Handlungsempfehlungen ab, die Ihnen helfen, die Nutzung Ihres Intranets nachhaltig zu steigern.

Im Fokus stehen folgende Fragen:

  • Warum ist Usability so wichtig? Und wie kann sie sichergestellt werden?
  • Was bedeutet Personalisierung im Kontext einer Intraneteinführung?
  • Welche Vorteile bietet die Integration von Drittanbieter-Apps?
  • Welche Rolle spielt Mobilität für den Funktionsumfang eines Intranets?
  • Inwieweit trägt das Intranet zu einem ganzheitlichen Wissensmanagement bei?
  • Wie gestalten sie begleitende Changemaßnahmen? Und weshalb sind sie überhaupt wichtig?
  • Wie startet man ein Intranetprojekt am besten?
  • Und wie bindet man die Mitarbeiter von Anfang an das Vorhaben mit ein?
  • Warum dieses Projekt auch als Blaupause für alle Unternehmen funktioniert

Referent:

Erwan Guiziou verantwortet bei Jalios die Leitung des DACH Bereiches und blickt auf viele Jahre Erfahrung im Bereich Intranet und interne Kommunikation in diversen internationalen Unternehmen zurück.

 

JALIOS ist ein eigenfinanzierter und unabhängiger Softwarehersteller. Unser Produkt JPlatform ist eine modulare Digital Workplace Lösung mit zahlreichen Funktionen. Neben zentralen Informationen und dem zwischenmenschlichen Austausch steht das gemeinsame Arbeiten im Vordergrund. Die Plattform ist skalierbar, offen und flexibel und wird von über 450 Kunden aller Größen verwendet. Gemeinsam mit unseren Partnern begleiten wir Sie in allen Phasen einer Einführung bis hin zum Change Management.
www.jalios.com


10:30 - 11:15 | Mehr Akzeptanz fürs Social Intranet am Beispiel eines Kundencases

Schaffen Sie ein modernes social Intranet für begeisternde Kommunikation und mehr Austausch im Unternehmen.

Anhand einer Kundenreferenz zeigen wir die nachhaltige Umsetzung eines Social Intranets für verbesserte Kommunikation, Zusammenarbeit und Wissenstransfer.

Remote Work, hybrides Arbeiten oder klassisch im Büro – In Zeiten, in denen Mitarbeiter*innen an unterschiedlichen Orten arbeiten, wird das Intranet zu einem immer wichtigeren Anlaufpunkt in Unternehmen. Ein Ort zur Zusammenarbeit, Kommunikation und Wissenstransfer. Wie gelingt es jedoch, das Intranet auch „social“ zu machen? Wie begleitet man optimal die Kommunikation und fördert den Austausch? Und wie sichert man langfristig den Erfolg?

Wir zeigen anhand eines Kundenbeispiels, wie Sie ein Social Intranet bei den vielfältigen Herausforderungen des Wissensmanagements, der Kollaboration und des Employee Engagements unterstützt. Sie erfahren, wie die Einführung erfolgreich und nachhaltig im Sinne aller Mitarbeiter*innen gelingt und lernen praxisnahe Ansätze, Methoden und Erfolgsfaktoren kennen. So fördern Sie von Beginn an die Bindung und die Akzeptanz, während gleichzeitig das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen gefördert wird.

Der Vortrag im Überblick:

  • Kurzvorstellung der Social Intranet Plattform PIIPE
  • Vorteile eines Social Intranets
  • Erfolgreiche Kommunikationsmaßnahmen & Change-Begleitung
  • Community-Building: Netzwerke im eigenen Unternehmen
  • Langfristig den Erfolg des Social Intranets sichern

 

Referenten:

Rebecca Baumhöver ist Digital Business Solutions Consultant bei der Data One GmbH in Saarbrücken. Als Teil der im Jahre 2019 neu geschaffenen Digital Agency berät Sie Geschäftskunden in software-unabhängigen Change Management Projekten sowie digitalen Strategiethemen.

Dr. Volker Zimmermann ist Gründer und Geschäftsführer von NEOCOSMO GmbH. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Promotion in Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes. Von 1997 bis 2014 Vorstand der imc AG. Gründung der NEOCOSMO GmbH im Jahr 2014 als Anbieter für Kommunikationslösungen wie Social Intranet und Mitarbeiter-App.


Bereits seit dem Jahr 2004 unterstützt Data One als Beratungsunternehmen Kunden darin, ihre Geschäfts- und Arbeitsprozesse erfolgreich zu digitalisieren und bietet einen ganzheitlichen Beratungsansatz: von der Prozessberatung, über Lizenzierungen sowie Software-Implementierung und Eigenentwicklungen bis hin zu Schulung, Support und Hardware.
www.dataone.de

Gestartet ist NEOCOSMO GmbH im Juli 2014 mit der Entwicklung einer Plattform für Newskommunikation: PIIPE Magazine. Inzwischen hat sich daraus eine Produktsuite für den Digital Workplace entwickelt. Mit ihren Lösungen sorgen sie dafür, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eines Unternehmens immer auf dem Laufenden sind und Zugriff auf alle wichtigen Anwendungen haben – ob über den PC im Büro oder über unsere Mitarbeiter-Apps von unterwegs oder aus der Produktion heraus.
www.neocosmo.de


Webconference?

  • Sie verfolgen online über den Browser den übertragenen Bildschirm der Referenten und hören die Tonübertragung
  • Sie können sich jederzeit aus und wieder einloggen
  • Wenn sich mehrere Personen in Ihrem Unternehmen für das Thema interessieren, können Sie es auch über einen Beamer im Meetingraum gemeinsam ansehen
  • Es wird keine Webcam bei Ihnen als Teilnehmer eingesetzt.
  • Ihre Fragen stellen Sie anonym schriftlich im Chat, Sie brauchen kein Mikrofon.

 

 


Anmeldung

Teilnahme

Die Teilnahme an dem Webinar "Webinar - Webconference: Collaboration - Workplace - Portale - Social Intranet" ist kostenlos möglich, wenn Sie bei der Anmeldung die letzte Checkbox zur Datenweitergabe aktivieren. Ohne diese Zustimmung erfolgt alternativ die kostenpflichtige Anmeldung.

Sie erhalten Ihre Logindaten nach der Anmeldung und Bestätigung Ihrer Emailadresse von gotowebinar. Sollten Sie keine Zugangsdaten erhalten, schauen Sie bitte in Ihrem Spamordner nach.

Anmeldedaten


Angaben zur Person
Anrede*
Firmenangaben
Kontakt
Angebote
Möchten Sie ein kostenloses Exemplar des Fachmagazins „wissensmanagement“ erhalten?
Möchten Sie einen Newsletter von uns erhalten?

Kostenpflichtige Teilnahme: Sie haben der Datenweitergabe nicht zugestimmt (letzte Checkbox oben). Alternativ können Sie  kostenpflichtig für 190 Euro zzgl. MwSt. an der Webconference teilnehmen. Dazu benötigen wir die weiteren folgenden Daten zur Rechnungsstellung. Wenn Sie doch kostenlos teilnehmen möchten, setzen Sie einfach den Haken zur Datenweitergabe.

Anschrift


* Die mit einem Stern* gekennzeichneten Felder sind Pflicht-Felder.

Unsere Empfehlungen