Best-Practice-Tag
20.09.2016 | RAMADA Hotel Bad Soden

8. Best-Practice-Tag SharePoint für Wissensmanagement & Collaboration


Es erwartet Sie eine spannende Themenvielfalt rund um SharePoint! Hören Sie praxisorientierte Vorträge und tauschen Sie sich mit Anwendern aus unterschiedlichen Fachabteilungen zu Ihren Projektvorhaben aus. Die Best-Practice-Tage zeichnen sich durch ein hohes Maß an Lösungsorientierung aus. Aktion "Die ersten 20 Tickets gratis" ist ausgelaufen.

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
20.09.2016
Veranstaltungsort
RAMADA Hotel Bad Soden
Website
Straße
Königsteiner Str. 88
PLZ/Ort
65812 Bad Soden
Anfahrt & Details
RAMADA Hotel Bad Soden

Veranstalter


Anbieter von Dienstleistungen und Software im Bereich SharePoint können leider nicht teilnehmen!

 

UhrzeitThema/Vortrag
09:00Einlass
09:20Begrüßung
09:30 - 10:00Keynote: SharePoint heute und in… Wie verändern sich SharePoint und Office 365?
10:00 – 10:30 UhrEnterprise Search TROTZ SharePoint
10:30 – 11:00 UhrSharePoint Use Cases aus der Praxis – bringen Sie die Power auf die Straße!
11:00 – 11:45 UhrKaffeepause, Networking
11:45 – 12:15 UhrKollaboratives Ideen- und Innovationsmanagement
12:15 – 12:45 Uhrn.n.
12:45 – 13:15 UhrWie passt SharePoint in unsere BPM Strategie?
13:15 – 14:30 UhrMittagessen, Networking
14:30 – 15:00 UhrKundenvortrag SharePoint & intergator bei TÜV SÜD … suchen und finden!
15:00 – 15:30 Uhrn.n.
15:30 – 16:00 UhrKaffeepause, Networking
16:00 – 16:30 UhrSharePoint Anwendungsbeispiele: Das DKE Gremienportal und das DKE Cockpit
16:30 – 17:00 UhrAbschlussdiskussion mit allen Referenten

 

Programm

09:00 Uhr - Einlass


09:20 Uhr - Begrüßung, Oliver Lehnert Herausgeber Magazin wissensmanagement


09:30 - 10:00 Uhr - Keynote: SharePoint heute und in… Wie verändern sich SharePoint und Office 365?

Welche Auswirkungen haben die Änderungen in SharePoint auf mein Business:

    • Aktuelle Situation
    • Future of SharePoint
    • OneDrive for Business
    • Flow und PowerApps
    • Ausblick

    Referent:

    Michael Vietzke - TSP Office365, Köln

    Michael Vietzke ist seit 16 Jahren Technologieberater bei Microsoft für SharePoint und Office 365


    Unternehmen:

    Microsoft ist weltweit führender Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen. Sie helfen Menschen sowie Unternehmen aller Branchen und Größen ihr Potenzial voll zu entfalten. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen bei der Entwicklung aller Microsoft-Produkte im Mittelpunkt.


    10:00 – 10:30 Uhr - Enterprise Search TROTZ SharePoint

    SharePoint Search ist keine universelle Enterprise Search!

    • Grundgedanke einer Enterprise Search
    • Anwendungsbereiche einer Enterprise Search
    • Abgrenzung zu SharePoint

    SharePoint ist vielseitig. SharePoint ist groß. SharePoint vernetzt alles. Was aber, wenn das unternehmerische Informationsmanagement systemübergreifend und Hersteller-unabhängig sein soll? Was, wenn die Nutzer unternehmensweit in CMS, DMS, CRM, ERP und FileServer suchen wollen? Diese Szenarien sind mit SharePoint nicht immer einfach abbildbar. Mit dem Produkt intergator füllt die interface:projects diese funktionale Lücke. Der Vortrag gibt Aufschluss über das Selbstverständnis von intergator im Kontext zu SharePoint.


    Referent:

    André Lohse – Account Manager der interface projects GmbH

    André Lohse ist zentraler Account Manager der interface:projects und hat in dieser Funktion zahlreiche komplexe Enterprise Search-Projekte begleitet. Zudem ist er mit der Betreuung komplexer Kunden betraut.

     


    Unternehmen:

    Die interface projects GmbH ist mit dem eigenen Produkt intergator einer der führenden deutschen Enterprise Search-Anbieter. intergator ist eine systemübergreifende Suchmaschine, Wissensmanagement- und Analytics-Plattform, mit der Nutzer sicher, schnell und komfortabel auf die internen Informationsbestände einer Organisation zugreifen können. Neben der universellen Suche bietet das intergator Dashboard äußerst effiziente Möglichkeiten für die Unterstützung von Geschäftsprozessen.

    www.intergator.de/


    10:30 – 11:00 Uhr - SharePoint Use Cases aus der Praxis – bringen Sie die Power auf die Straße !

    Der Vortrag gibt anhand echter Kundenszenarien einen guten Einblick, was mit SharePoint alles möglich ist

    • SharePoint Intranet-Frameworks auf Basis Office 365
    • SharePoint als e-Recruiting-System
    • SharePoint als multi-funktionaler Projektarbeitsraum
    • Multi-Projektmanagement mit SharePoint und MS Project
    • SharePoint als e-Learning Plattform
    • SharePoint als Ressourcenplanungsinstrument

    Vielen Unternehmen setzen SharePoint primär als Tool zur Dokumentenablage und –versionierung ein. Doch SharePoint kann viel mehr! Begleiten Sie uns auf eine Vorstellung von spannenden Use Cases aus echten Kundenprojekten, die Mehrwerte liefern. U.a. SharePoint Intranet-Lösungen auf Basis Office 365 oder SharePoint als e-Recruiting-Systems, als multi-funktionaler Projektarbeitsraum, für das Multi-Projektmanagement zusammen mit MS Project oder als e-Learning und Wissensmanagement-Plattform.


    Referent:

    Dominic Kersting, Senior Account Manager bei CONET, Hennef

    Dominic Kersting arbeitet seit 15 Jahren bei CONET in den Bereichen Groupware, Collaboration und Social Business und berät in diesem Umfeld insbesondere Mittelstands-und Konzernkunden.

     


    Unternehmen:

    CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Experts.
    Für unseren Kunden entwickeln rund 500 Mitarbeiter an 11 Standorten zuverlässige Lösungen, die technologisch Bestand haben. CONET gehört bereits heute laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland.

    www.conet.de


    11:00 – 11:45 Uhr - Kaffeepause, Networking


    11:45 – 12:15 Uhr - Kollaboratives Ideen- und Innovationsmanagement

    Der Vortrag beschreibt die Entwicklung einer SharePoint-basierten Lösung, mit deren Hilfe ein kollaboratives Ideen- und Innovationsmanagement umgesetzt wurde, um interessierte und motivierte Mitarbeiter für eine Zusammenarbeit im Innovationsprozess zu erreichen.

    Im Zuge der digitalen Transformation werden nicht nur Produkte oder Dienstleistungen digital, auch der gesamte Innovations- und Entwicklungsprozess lässt sich mit den richtigen Tools digital und agil gestalten. Schnelle, datengestützte Entscheidungsfindung und Kollaboration mit den relevanten Stakeholdern stehen dabei im Vordergrund. Häufig entstehen neue Produkte aus Erkenntnissen von Vertrieb, Marketing, Marktforschung. Gleichwohl ist der Ansatz von offenen Innovations- und Entwicklungsprozessen für viele Unternehmen kein Fremdwort mehr; dieser findet jedoch oft mit kleinerer Teilnehmerzahl in Form von Workshops oder anderen Offline-Aktivitäten statt.


    Referent:

    Moritz Lingelbach

     


    Unternehmen:

    Unser Angebot aus IT-&Strategieberatung, Konzeption, Umsetzung bildet das Fundament für die Entwicklung von Software-Lösungen für die Praxis - mit hoher Nutzenorientierung. Das tun wir seit mehr als 23 Jahren mit Begeisterung, Leidenschaft & Know-How. IT-Technologien sind dabei Mittel zum Zweck: Wir arbeiten aus dem breiten Angebot die Möglichkeiten heraus, die optimal zu Ihrem Ziel führen. Dabei skizzieren wir neue Wege und erstellen innovative Software-Lösungen - die einen Unterschied machen.

    www.inosoft.de


    12:15 – 12:45 Uhr n.n.


    12:45 – 13:15 Uhr - Wie passt SharePoint in unsere BPM Strategie?

    Vortrag mit Live Demo aus erster Hand vom Hersteller

    • Digitalisierung
    • Geschäftsprozesse
    • Anwendungsverwaltung
    • Mobile
    • Cloud

    Im Zeitalter der Digitalisierung entscheiden sich viele Unternehmen für kollaborative Plattformen, wie z.B. Microsoft SharePoint. In vielen Fällen ist SharePoint allerdings ein System unter vielen und man steht vor der Herausforderung, wie man Geschäftsprozesse und -applikationen ganzheitlich gestalten und verwalten kann. Sehen Sie in dieser Session, wie die K2 Plattform modernste Anforderungen adressiert und eine Vereinheitlichung der Bereitstellung von Anwendungen ermöglicht – onpremise oder in der Cloud. Am Desktop oder Mobile.


    Referent:

    Markus Alt, Technical Sales Manager, K2 Northern Europe

    In den vergangenen Jahren hat er sich intensiv mit dem Thema Prozessautomatisierung im SharePoint Umfeld auseinander gesetzt.

     


    Unternehmen:

    Verwenden Sie K2, um Geschäftsanwendungen zu erstellen und auszuführen, einschließlich Formulare, Workflows, Daten und Berichte. Ob unternehmensweit oder abteilungsintern: Kunden von K2 treiben den Wandel voran – mit Anwendungen, die Menschen und Informationen verbinden. Jederzeit und überall. Weltweit vertrauen mehr als eine Million User in über 80 Ländern bei der Optimierung, Kostenreduzierung und Risikominimierung von Geschäftsprozessen auf K2. Mehr Informationen erhalten Sie unter http://de.k2.com/


    13:15 – 14:30 Uhr - Mittagessen, Networking


    14:30 – 15:00 Uhr - Kundenvortrag SharePoint & intergator bei TÜV SÜD … suchen und finden!

    Best Practice: Ablaufplan zur Anbindung von Sharepoint Quellen

    • Anforderungen des TÜV Süd & Argumente für eine systemübergreifende Suche
    • Umsetzung beim TÜV Süd
    • Nutzen aus dem kombinierten Betrieb beider Produkte

    Am Beispiel des TÜV Süd wird die praktische Anwendung einer kombinierten Nutzung von SharePoint und einer externen Enterprise Search präsentiert. Neben einer kurzen Darstellung der initialen Beweggründe für eine systemübergreifende Suche, der hieraus entstandenen Systemarchitektur sowie der realisierten Erweiterungen von intergator verdeutlicht Herr Civello auch den Nutzen, der rückblickend aus dieser Kombination verschiedener Produkte entsteht. Es wird ein authentischer Einblick in das Zusammenspiel beider Instrumente gegeben.


    Referent:

    Raffaele Civello – Internal IT Efficiency bei der TÜV SÜD product Service GmbH

    Raffaele Civello ist bei der TPS in verschiedenen IT Bereiche tätig: Beratung, SW-Entwicklung/ Programmierung und Administration  verschiedener Systeme/ Plattformen (u. a. von Sharepoint u. intergator)

     


    Unternehmen:

    TÜV SÜD ist ein weltweit tätiger Prüf- und Zertifizierdienstleister. Etwa 22.000 Mitarbeiter arbeiten an 800 Standorten. Die rund 4.500 Mitarbeiter der Division TÜV SÜD Product Service sind in knapp 200 Laboren an mehr als 54 Standorten in 19 Ländern vertreten. Dies stellt immer höhere Anforderungen an die Bereitstellung von Informationen und die Kompetenz der TÜV SÜD-Mitarbeiter.


    15:00 – 15:30 Uhr - n.n.


    15:30 – 16:00 Uhr - Kaffeepause, Networking


    16:00 – 16:30 Uhr - SharePoint Anwendungsbeispiele: Das DKE Gremienportal und das DKE Cockpit

    Das DKE-Cockpit ist eine Intranet-Applikation, die zur Erstellung und Bereitstellung der teilweise sehr umfangreichen Informationen entwickelt wurde, die für die Gremienarbeit erforderlich sind. Dabei werden die relevanten Dokumente automatisch per E-Mail an den jeweiligen Benutzerkreis versendet. Das System erstellt über hinterlegte Metadaten die dazugehörigen Deckblätter, die den E-Mails automatisch beigefügt werden.

    Das DKE-Gremienportal ist das Gegenstück zum DKE-Cockpit: Hierauf können alle technischen Experten zugreifen (9000 Nutzer).

    Anhand dieser beiden Lösungen wird die Vorgehensweise im Rahmen der Entwicklung vorgestellt. Darüber hinaus werden die Beweggründe für den Einsatz einer SharePoint-basierten Lösung sowie die allgemeine IT Strategie der DKE zu diesem Thema erläutert.


    Referent:

    Stefan Heusinger, Projektleiter, DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE


    16:30 – 17:00 Uhr - Abschlussdiskussion mit allen Referenten


    Moderation:

    Oliver Lehnert

    Herausgeber Zeitschrift wissensmanagement

     


    Anbieter von Dienstleistungen und Software im Bereich SharePoint können leider nicht teilnehmen!

     

     


    Anmeldung

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr an "Best-Practice-Tag - 8. Best-Practice-Tag SharePoint für Wissensmanagement & Collaboration" beträgt 99,00€ zzgl. Mwst. Nach Anmeldungseingang erhalten Sie umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung.

    Anmeldedaten


    Angaben zur Person
    Anrede*
    Firmenangaben
    Anschrift
    Kontakt
    Angebote
    Möchten Sie ein kostenloses Exemplar des Fachmagazins „wissensmanagement“ erhalten?
    Dürfen wir Ihnen Informationen zu weiteren Seminaren, Kongressen und Veranstaltungen aus dem Fachbereich „Wissensmanagement“ zukommen lassen?
    Möchten Sie einen Newsletter von uns erhalten?

    Stornierung

    Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenfrei schriftlich stornieren. Danach oder bei Nichtteilnahme berechnen wir die gesamte Gebühr. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich. Der Veranstalter behält sich vor, das Seminar eine Woche vor Beginn zu stornieren.

    Datenschutzhinweis

    Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns freiwillig selbst zur Verfügung stellen, wie z.B. in Eingabemasken. Der Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten durch wissensmanagement zu Werbezwecken können Sie uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen:
    Büro für Medien Oliver Lehnert e.K. – Zeitschrift wissensmanagement,
    Postfach 1131, 86344 Neusäß, Fax: 0821 486852-93,
    E-Mail: werbewiderspruch@wissensmanagement.net.

    Haftung und Allgemeines

    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die im Seminarprogramm angebotenen Veranstaltungen bei zu geringer Nachfrage, Unterbelegung, Ausfall des Dozenten oder aus anderen Gründen, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung, jedoch spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn, zu verschieben oder abzusagen. Die betroffenen Teilnehmer werden umgehend informiert, der Veranstalter wird sich jedoch im Falle von Absagen bemühen, Ersatztermine anzubieten. Darüber hinaus gehende Ansprüche des Auftraggebers bestehen nicht. Programmergänzungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Eventuelle Termin- und Ortsverschiebungen geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.

    Hinweis*


    * Die mit einem Stern* gekennzeichneten Felder sind Pflicht-Felder.