Online-Konferenz, Webinar
17.10.2017  09:00 -15:15 | Online an Ihrem PC / Notebook

Webconference: Intranet, Portale und Social ECM


Klassisches Dokumentenmanagement ist für unsere zunehmend flexiblere Arbeitswelt zu starr geworden, um mit der Entwicklung Schritt halten zu können und den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Statt Dokumente lediglich anzulegen und zu bearbeiten sowie Veränderungen in Form von Versionierungen nachverfolgen zu können, wollen Wissensarbeiter ihre Inhalte heute aktiv teilen, auch mit externen Partnern – wie Lieferanten, Kunden und Steuerberatern. Doch während Sharen und Liken im Privatleben längst zu Selbstverständlichkeit geworden ist, scheuen Unternehmen noch immer den Schritt hin zum Social ECM. Dabei verspricht Weg dorthin weit reichende Prozessoptimierungen, deutliche Kosteneinsparungen und ein produktivere Zusammenarbeit, auch über die Unternehmensgrenzen hinaus.

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
17.10.2017 09:00-15:15
Veranstaltungsort
Online an Ihrem PC / Notebook
Website
Straße
PLZ/Ort
Anfahrt & Details

Veranstalter

wissensmanagement - Das Magazin für Führungskräfte
Postfach 1131
86344 Neusäß

Telefon: +49 (0)821 486852-90
E-Mail: service@remove-this.wissensmanagement.net
Web: www.wissensmanagement.net

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung auf unserer gotowebinar Seite.

 

Programm:

UhrzeitThema / Vortrag
09:00Begrüßung
09:10 - 09:55Keynote: Top Ten - Legal Social ECM
10:00 - 10:45Gestern Intranet, heute Mitarbeiterportal, morgen digitaler Arbeitsplatz?
10:50 - 11:35Intranet out of the box – der schnelle Einstieg in die Welt des digitalen Arbeitsplatzes am Beispiel der Berner Group
11:40 - 12:25Was hat die Betrachtung eines Kühlschranks elementar mit der Zukunft Ihre Unternehmens zu tun?
12:30 - 13:15Wissensmanagement - mit der ELO Business Solution Knowledge Management
13:20 - 14.05Wie führe ich einen Digital Workplace ein?
14:10 - 14:55n.n. Vortrag

 

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung auf unserer gotowebinar Seite.

 


 

09:00 - 09:10 Uhr Begrüßung

09:10 - 09:55 Uhr Keynote: Top ten - Legal social ECM

In diesem Vortrag erfahren Sie die rechtlichen Stolpersteine im Kontext von ECM, social Intranet etc.

 


Referent: Dominik Schmidt | Rechtsanwalt SCHÜRMANN WOLSCHENDORF DREYER Rechtsanwälte

 

10:00 - 10:45 Uhr Gestern Intranet, heute Mitarbeiterportal, morgen digitaler Arbeitsplatz?

Ist der digitale Workplace nur „alter Wein in neuen Schläuchen“ oder gibt es in der Tat eine nennenswerte Veränderung? Wir halten und nicht lange in der Theorie auf, sondern zeigen Ihnen die Entwicklung anhand von erfolgreichen Kundenprojekten. Sehen Sie, wie ein weltweit agierender Logistiker den digitalen Arbeitsplatz lebt und ein ebenfalls international ausgerichteter Automobilzulieferer den Digital Workplace interpretiert.

  • Entwicklung vom Intranet zum Mitarbeiterportal
  • Wohin geht die Reise – was erwarten Ihre Mitarbeiter?
  • Beispiele: Erfolgreiche Kundenprojekte



Referent: Klaus Hillemeier, Geschäftsführer/Projektleiter Portale, Waiblingen

Abschluss der Dualen Hochschule (Dipl. Betriebswirt (BA). Von 1990 bis 2000 BERATA GmbH Projektleiter und Bereichsleiter Professional Services mit Prokura. Gründer und Geschäftsführer der comundus GmbH sowie Geschäftsführer der comundus holding GmbH (Holding der comundus Gruppe), dort verantwortlich für Finanzen.


comundus hat sich seit ihrer Gründung 2001 in Waiblingen bei Stuttgart als Experte für Unternehmensportale erfolgreich etabliert. Mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen vertrauen auf die langjährige IT-Erfahrung in der Realisierung ihrer digitalen Arbeitsplätze.
Der Fokus von comundus liegt auf Mitarbeiter- und Enterprise Portalen. Diese werden auf die Bedürfnisse unserer Kunden maßgeschneidert. Ergänzend beraten wir unsere Kunden auf dem Weg zum Mobile bis zur Business App. Internet Portale runden das Leistungsangebot ab.
www.comundus.de

 

10:50 - 11:35 Uhr Intranet out of the box – der schnelle Einstieg in die Welt des digitalen Arbeitsplatzes am Beispiel der Berner Group

implexis präsentiert eine Intranetlösung auf Basis von SharePoint, die eine schnelle und einfache Entwicklung einer internen Kommunikationsplattform ermöglicht - ob On Prem oder in der Cloud.

  • Intranetprojekte müssen nicht mächtig sein
  • Best Practice Intranet aus vielen Kundenprojekten
  • Vorteile einer Baukasten-Lösung
  • Einblick in das Intranet der Berner Group
  • Ausblick: Wie sieht der digitale Arbeitsplatz von morgen aus?

Dieser Vortrag soll zeigen: Ein Intranetprojekt muss nicht immer groß und kostspielig sein! implexis stellt eine Lösung vor, die Ihnen in kurzer Projektlaufzeit die optimale Plattform für die interne Kommunikation und Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung stellen kann. Die Berner Group hat die Lösung bereits im Einsatz und wird als Beispiel gezeigt.

Referent: Pedro Marcos, Project Manager Future Workplace & Collaboration, Nürnberg
„Seit nunmehr 25 Jahren lebt Pedro Marcos IT. Diese langjährige Erfahrungen bringt der gelernte Naturwissenschaftler in die Projekte des Future Workplace & Collaboration Team der implexis ein. Als Projekt Manager steht er Implementierungsprojekten großer Intranet-Portale und Collaboration-Lösungen vor.“

 

Die implexis GmbH gehört zu den weltweit führenden Digitalisierungsspezialisten für Business-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien. Das Unternehmen bringt mit seiner Lösungsplattform xReach smarte Digitalisierung zu Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Die Plattform vereint clever miteinander verzahnte Systembausteine, wie ERP, CRM, Analytics, PIM, E-Commerce und DMS. Zu den Referenzen zählen adidas, Alternate, Eckes Granini, Jack Wolfskin, Kind Hörgeräte, OBI und Thomas Philipps.

 

11:40 - 12:25 Was hat die Betrachtung eines Kühlschranks elementar mit der Zukunft Ihre Unternehmens zu tun?

  • Disruptive Technologien verbessern
  • Praxisszenarien analoger Posteingang und Suche nach Dokumenten
  • Entwicklung des Papiers vom 2.000 B.C. zum Digital Workplace
  • 20 Minuten analogen Geschäftsvorgang in 2 Sekunden digital lösen.

Papier gehört zu den Arbeitsmitteln, die durch moderne disruptive Technologien, der Digital Workplace Software, ersetzt wurde.  Aber bei vielen Firmen ist dies noch nicht angekommen. Zeit zum Umdenken. Wir betrachten auf Basis von zwei bekannten Szenarien, dass Arbeitsweisen mit Papier. Dateien und Emails ein Auslaufmodell sind. Ebenso zeigen wir ein kurzes Praxisbeispiel mit dem Surfen durch die digitalen Dokumente eines Unternehmens, effektiv eine Digital Workplace Lösung die Mitarbeiter ganz persönlich beschleunigt und Spaß zugleich bereitet.

 

Referent: Jan-Hauke Reents, Senior Sales AMAGNO
Jan-Hauke Reents ist seit 2014 Senior Sales der AMAGNO GmbH & Co KG und war zuvor für die Projektumsetzungen des IT Dienstleisters ELAXY tätig.
Sonstiges


Die AMAGNO GmbH & Co KG wurde 2010 mit neuen Ansätzen aus dem ECM/DMS Segment als Digital Workplace Lösung gegründet. AMAGNO ist mit über 20.000 Anwendern in seiner Business Cloud Lösung sowie über 200 Unternehmenskunden seiner On Premise Lösung eine der führenden Anbieter in Deutschland. 2015 galt AMAGNO als eine der am schnellsten wachsenden Digitalunternehmen in Deutschland.
www.amagno.de

 

12:30 - 13:15 Uhr ELO Wissensmanagement - Wir schaffen mit ELO eine zentrale Informationsplattform - Denn viele Köpfe wissen mehr als einer

Ziel ist es, alle geschäftsrelevanten Informationen für diejenigen Mitarbeiter zugänglich und nutzbar zu machen, die die Informationen für die Bewältigung Ihrer Aufgaben benötigen. Nur wenn alle relevanten Informationen verfügbar sind, kann umfassendes Wissen entstehen.

Die ELO Business Solution Knowledge Management bündelt sämtliche Daten und Informationen zu einer zentralen und intelligenten Wissensdatenbank. Mit leistungsfähigen Schnittstellen verbindet ELO Informationsinseln und isolierte Datensilos zu einer unternehmensweiten Informations- und Wissensplattform – über Abteilungsgrenzen hinaus.

Etablieren Sie mit ELO eine Community, in der sich Mitarbeiter gegenseitig unterstützen, Wissen gerne teilen und gute Ideen gemeinsam voran- treiben. Nutzen Sie die Stärke von Community Driven Knowledge Management.

Referent: Stefan Pfeil  Bereichsleitung Business Development (CBDO)

13:20 - 14:05 Uhr Wie führe ich einen Digital Workplace ein?

Der Vortrag ist für alle interessant, die einen Digital Workplace in ihrem Unternehmen einführen oder relaunchen möchten und anhand von Praxis-Beispielen bewährte Herangehensweisen kennenlernen möchten.

  • Wie finde ich den richtigen Partner und die richtige Technologie?
  • Projektrahmen / Wie läuft so ein Projekt ab?
  • Erfolgsfaktoren / Wie hole ich meine Stakeholder und die Mitarbeiter ab?

Durch Praxis-Cases wird die Herangehensweise und der Ablauf der Einführung eines Digital Workplace aus Projektmanagement-Sicht anschaulich erläutert. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick, welche Aspekte sie für ihr Projekt berücksichtigen sollten.

Referentin: Inga Feischen, Teamleader Project Management bei der sunzinet AG, Köln
Die Diplom Psychologin mit Schwerpunkt, Organisationpsychologie und Usability, betreut bei der Full Service Internetagentur sunzinet komplexe Digital Workplace Projekte für große Unternehmen und Konzerne.


Die sunzinet AG ist eine inhabergeführte Full Service Internetagentur. Seit 1999 begleitet und unterstützt sunzinet seine Kunden mit ganzheitlichen Lösungen für den digitalen Transformationsprozess. Das Leistungsportfolio der Agentur umfasst alle Leistungen rund um mobile Websites, Portallösungen, eCommerce, Intranet und den Digital Workplace. 72 Mitarbeiter arbeiten an Kundenprojekten entlang der gesamten digitalen Wertschöpfungskette.

14:10 - 14:55 Uhr n.n.

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung auf unserer gotowebinar Seite.


Zurück