Whitepaper – Dokumentenmanagement

Mit der digitalen Personalakte Freiräume schaffen



von Christian Seifert

Überfüllte Aktenschränke, aufwendige Ablage, langwierige Informationssuche – noch immer sieht so in vielen Personalabteilungen der Büroalltag aus. Eine digitale Personalakte kann hier helfen. Mit der Software lassen sich alle personalrelevanten Unterlagen elektronisch archivieren und verwalten. Das verschafft Arbeitgebern Zeit und Freiraum für strategische Aufgaben, wie zum Beispiel die Personalentwicklung. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen schrecken häufig jedoch vor der Einführung einer digitalen Personalakte zurück, weil sie hohe Kosten und Aufwand befürchten. Zu Unrecht, sagen die HR-Experten des ERP-Softwareherstellers HS - Hamburger Software. In einem Whitepaper geben sie Unternehmern und Personalern Tipps, worauf bei der Auswahl einer Lösung zu achten ist und welche Vorarbeiten notwendig sind. Darüber hinaus erfahren die Leser, wie sie die Einführung optimal organisieren und mögliche Stolpersteine umgehen. Der zwölfseitige Ratgeber kann von der Website des Softwareherstellers kostenlos heruntergeladen werden.

Weiterlesen