Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Aktuelle News

Bis zu sechs Milliarden Euro Verluste durch Daten-Schlamperei

Falsche Vergabe von Zugriffsrechten verursacht etwa die Hälfte des jährlichen wirtschaftlichen Schadens deutschlandweit

[mehr]

Deutscher IT-Sicherheitspreis geht nach Karlsruhe

Ein Softwareschutz, der nachweislich sogar dann vor Angreifern schützt, wenn diese den Schutzmechanismus kennen: Mit dem

[mehr]

E-Government: Neuer Erprobungsraum für innovative & vernetzte Verwaltung gegründet

Vertreter des interkommunalen E-Government Netzwerkes Virtuelle Region Nordwest (ViR-Nordwest), das aus Kommunen, Kreise

[mehr]

Wissensmanagement - die Seminarreihe

Basis-Seminar

Wissensdatenbanken effizient aufbauen & erfolgreich betreiben

Wachsende Unternehmen arbeiten an verteilten Standorten und der immer wichtigere Faktor Wissen macht die Verteilung von Informationen innerhalb der Unternehmen zu dem wichtigsten Wettbewerbsfaktor. Wissensdatenbanken können hier entscheidend helfen. Lernen Sie in unserem Tagesseminar, wie Sie eine Wissensdatenbank Stück für Stück aufbauen.

Oder haben Sie schon eine oder sogar mehrere Wissensdatenbanken, aber sie werden zu wenig genutzt? Die Inhalte überschneiden sich oder sind unübersichtlich? Die Wissensdatenbanken kommen nicht richtig in Schwung und der geforderte Nutzen will sich nicht einstellen? Auf all diese Fragen und Herausforderungen erhalten Sie eine Antwort.

  • Welches Wissen kann in Wissensdatenbanken gespeichert werden?
  • Was können Wissensdatenbanken für das Wissensmanagement
    wirklich leisten
  • Pofitieren Sie von der ganzheitlichen Erfahrung (Wissensmanagement und IT) der Referentin

>> Anmeldung

Allgemein

Wann
Donnerstag, 15.11.2012
Veranstaltungsort
BEST WESTERN PREMIER IB Hotel Friedberger Warte, Frankfurt
Website
Straße
Homburger Landstr. 4
PLZ/Ort
60389  Frankfurt am Main
Anfahrt & Details

Veranstalter

Veranstalter Bild wissensmanagement - Das Magazin für Führungskräfte
Postfach 1131
86344 Neusäß
Telefon: +49 (0)821 486852-90
E-Mail: service@remove-this.wissensmanagement.net
Web: www.wissensmanagement.net

 

Zielgruppe:

Führungskräfte und Projektleiter, die planen eine Wissensdatenbank in Ihrem Unternehmen aufzubauen und einen Überblick über das Thema gewinnen möchten.

Sie lernen ...

  • was eine Wissensdatenbank ausmacht und worin sie sich von anderen Systemen unterscheidet.
  • wann es sinnvoll ist, ein Wiki als Wissensbasis zu nutzen, und wann es von Vorteil ist, eine Wissensdatenbank mit hierarchischen Regeln und Prozessen zu betreiben.
  • wie sie herausfinden, welche Technik in welchem Fall verwendet werden sollte.
  • was für den Aufbau einer Wissensdatenbank und deren Pflege wichtig ist.
  • wie sie eine Wissensdatenbank wirtschaftlich betreiben.
  • welche Stolpersteine entstehen können und welche Faktoren das Projekt nach vorne treiben.
  • wie sie den Wert einer Wissensdatenbank bemessen können.


Seminar-Programm 15. November 2012 in Frankfurt


Hinweis: Die Zeiten für die zwei inkludieren Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag sowie für die Mittagspause werden am Veranstaltungstag gemeinsam festgelegt.

10:00 Uhr

Begrüßung, Einführung
  • Ziele des Seminars
  • Vorstellungsrunde und Erwartungen


Was sind Wissensdatenbanken? Anforderungen und Ziele

  • Techn. Abgrenzung zu verschiedenen Systemen (relationale Datenbanken, Exceltabellen, Access-Datenbanken, Dokumentenmanagementsysteme,
  • Content-Management-Systeme, Wiki-Systeme, ...)
  • Inhaltliche Unterscheidungskriterien verschiedener Wissensdatenbanken und deren Einsatzzweck (Expertensysteme, Nachschlagewerk,
  • Dokumentenablage, Plattform f. Wissenstransfer, ..)
  • Bestehende Systeme nutzen oder neu aufbauen?
  • Wikis versus regulierte Wissensdatenbanken
  • Welche Anforderungen sollen mit einer Wissensdatenbank erfu?llt werden?
  • Anforderungen der Nutzer an eine Wissensdatenbank,
  • Möglichkeiten und Grenzen von Wissensdatenbanken


Welches Wissen kann in Wissensdatenbanken gespeichert werden?

  • Wichtige Grundlagen: Zeichen, Daten, Information, Wissen
  • Implizites und explizites Wissen
  • Unterscheidung von relevantem und nicht relevantem Wissen
  • Wissensprofile bestimmen
  • Wissen zielgruppenorientiert strukturieren und optimal verteilen

Wissensdatenbanken erfolgreich aufbauen

    • Die technische, personelle und organisationale Perspektive
    • Prozesse der Wissensdatenbank entwickeln
    • Verantwortlichkeiten und Rollen beschreiben
    • Wissensdatenbanken mit Inhalt fu?llen - Inhalte verständlich aufbereiten
    • Typische Fehler und Erfolgsfaktoren im Projekt


    Praxistipps zum erfolgreichen Betrieb einer Wissensdatenbank

    • Praxistipps zur Pflege einer Wissensdatenbank
    • Schulung von Anwendern
    • Akzeptanz bei den Anwenden erzeugen, Anwender motivieren
    • Die Wissensdatenbank in den Arbeitsalltag integrieren
    • Anreizsysteme zur weiteren Entwicklung der Wissensdatenbank
    • Dauerhaften Erfolg der Datenbank sicherstellen
    • Bewertungskriterien, Messgrößen, Kennzahlen


    18:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

     

    Ihre Referentin:


    Sabine Schulz

    ist seit zehn Jahren im Bereich Wissensmanagement tätig. 2008 gründete sie die Wissensmanagement-Beratung aricos, und entwickelt für Unternehmen maßgeschneiderte Wissensmanagement-Konzepte. Davor betreute sie bei PricewaterhouseCoopers WPG im Bereich Informationstechnik diverse IT-Systeme und entwickelte Datenbanken, Olap-Systeme und war dort von der Technik und der inhaltlichen Konzeption bis zur Einführung und den Betrieb von Wissensmanagement-Systemen verantwortlich.


    Teilnahmegebühr: 890 Euro zzgl. MwSt.


    Zurück